Thema BKK24-Sportabzeichen-Wettbewerb für Betriebe

In diesem Jahr findet zum zweiten Mail der bundesweite Betriebssportwettbewerb der Krankenkasse BKK24 im Rahmen des Deutschen Sportabzeichens statt.

Sie wollen im Team Ihre Gesundheit fördern, gemeinsam
etwas erreichen – und dabei auch noch die Chance auf attraktive
Preise zur freien Verwendung haben?
Dann nehmen Sie teil am Sportabzeichen-Wettbewerb für
Betriebe. Im Geldpreis-Topf sind 35.000 Euro. Daraus gibt es
für jedes abgelegte Sportabzeichen 5 Euro. Je mehr im Jahresverlauf
abgelegte Sportabzeichen in Ihrem Unternehmen,
desto höher die Geldsumme. Darüber hinaus können Sie im
Wettbewerb mit anderen Firmen gewinnen, wenn Sie in Ihrer
Betriebsgrößen-Kategorie im Verhältnis zur Teamstärke die
meisten Sportabzeichen ablegen.
Unter Ihnen ist ein sportlicher Kollege? Dieser kann „Sportabzeichen-
Pate“ werden und ist dann zuständig für Ihr Team.

Auszug aus Pressetext: „Betriebliche Gesundheitsförderung muss nichts mit großangelegten Kampagnen, diversen Projekten und unkalkulierbaren Aufwänden zu tun haben. Der „Länger besser leben“-Ansatz der BKK24, kann ein idealer Einstieg sein. Gemeinsam würden zwischen Arbeitgeber und Krankenkasse die individuellen Anforderungen ermittelt und anschließend in bedarfsorientierte Angebote überführt. Ein Beispiel dafür ist der in diesem Jahr erstmals bundesweit durchgeführte Sportabzeichen-Wettbewerb für Betriebe. In vielen Firmen gibt es schon Beschäftige, die für das Sportabzeichen trainieren. Also warum nicht noch mehr Kollegen motivieren, zusammen sportlich aktiv sein und im Team die Chance auf attraktive Gewinne haben.“

Detaillierte Informationen siehe beigefügter Flyer bzw. unter: www.bkk24.de/betriebssport oder direkt: https://www.bkk24.de/typo3/index.php?id=4420&L=1

Flyer als pdf zum herunterladen