Sonderförderungsprogramm

Liebe Kreisvorsitzende,

ich würde euch bitten das PDF im Anhang genau zu studieren. Hier sind die häufigsten Fragen inkl. Antworten zum Sonderförderprogramm zusammengefasst.

Sollten Fragen aus Vereinen auch über die FAQ’s nicht beantwortet werden können, sollen diese bitte an sonderprogramm-sportstaettenbau@blsv.de gestellt werden.

Vielen vielen Dank für eure Mithilfe!

Bei Fragen stehe ich jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Portenlänger

Geschäftsfeld Sportpolitik, Bezirk Oberbayern

Leitung der Geschäftsstelle

Neue Obergrenze für Datenschutzbeauftragte

Medieninformation:

Entlastung für das Ehrenamt in Sportvereinen
Neue Obergrenze für Datenschutzbeauftragte

Insbesondere für einen großen Verband wie den BLSV mit über 4,6 Mio. Mitgliedschaften und rund 12.000 Vereinen ist das Thema Datenschutz von herausragender Bedeutung: Im Sportverein werden vielfach Daten mit Bezug zu Personen verarbeitet – sei es bei der Aufnahme in den Verein, bei Ergebnissen von Wettkämpfen, bei Teilnehmer- oder Telefonlisten bis hin zu Redebeiträgen in Protokollen oder Ehrungen auf einer Mitglieder-versammlung. In allen Fällen handelt es sich um personenbezogene Daten, die in besonderem Maß vor Missbrauch geschützt werden müssen.

Änderung der Benennungsgrenze für Datenschutzbeauftragte

Um den Datenschutz im Sportverein zu gewährleisten, wurde im letzten Jahr im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ergänzend durch den Bundesgesetzgeber festgelegt, dass Vereine dann einen Datenschutzbeauftragten be-nennen müssen, wenn sich in der Regel mindestens 10 Personen ständig mit der automa-tisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigen. Dies hat in vielen Sportvereinen für Verunsicherung gesorgt.
In seiner Sitzung am 27. Juni 2019 hat der Deutsche Bundestag nun einem neuen Gesetzesentwurf zugestimmt. Danach müssen von Verantwortlichen oder Auftraggebern eine Datenschutzbeauftragte bzw. ein Datenschutzbeauftragter benannt werden, soweit sie in der Regel mindestens 20 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen. Nun muss noch die Zustimmung des Bundesrates erfolgen, dann kann das Gesetz in Kraft treten.

BLSV-Präsident Jörg Ammon: Große Entlastung für das Ehrenamt

Ziel der Gesetzesänderung war vor allem eine Entlastung der kleinen und mittleren Unternehmen sowie ehrenamtlich tätigen Vereine. Der BLSV unterstützt diese Entwicklung und hat in den letzten Wochen und Monaten in vielen Gesprächen mit dem Bayerischen Innenministerium, dem Landesamt für Datenschutz und mit dem DOSB darauf hingewirkt, die Personengrenze nach oben anzupassen.
BLSV-Präsident Jörg Ammon: „Das Thema Datenschutz ist uns immens wichtig. Umso mehr freut es uns, dass unsere Gespräche erfolgreich waren und jetzt eine gute Lösung für die bayerischen Sportvereine gefunden wurde. Die neue Regelung ist eine große Entlastung für die ehrenamtliche Arbeit in unseren Sportvereinen und sie gibt Sicherheit, da nun wesentlich weniger Vereine einen eigenen Datenschutzbeauftragten bestimmen müssen. Auch zukünftig wollen wir mit dem Thema Datenschutz verantwortungsbewusst umgehen und uns auf diesem Gebiet modern und zukunftsorientiert aufstellen.“

Mitmachen beim Trikot-Tag 2019!

Der Trikot-Tag geht in eine neue Runde! Auch in diesem Jahr sind bei der Aktion des BLSV und seiner Sportfachverbände wieder Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern aufgerufen, an einem Tag im Jahr „Farbe für ihren Verein“ zu bekennen und in der Schule und in der Freizeit ihr Vereinstrikot zu tragen. In diesem Jahr findet der Trikot-Tag am Freitag, 19. Juli 2019, statt. Neu: Neben Sportvereinen können in diesem Jahr auch Schulklassen teilnehmen!

50 Trikotsätze zu gewinnen  

Als besondere Motivation, am Trikot-Tag der Sportvereine teilzunehmen, gibt es auch in diesem Jahr wieder tolle Preise zu gewinnen. Wir verlosen zusammen mit unserem Gewinnspielpartner INTERSPORT unter allen Fotos, die vom Trikot-Tag 2019 an den BLSV gesendet werden, an Vereine oder Schulklassen 50 Trikotsätze der Marke Jako! Darüber hinaus winkt auch in diesem Jahr wieder ein kostenloser Imagefilm von bildschnittTV als Sonderpreis. Darüber hinaus ist als dritter Kooperationspartner mit der ARAG Sportversicherung erstmals auch ein Sponsoring-Partner mit an Bord.

So geht’s: Bilder einsenden und gewinnen

So können Kinder und Jugendliche am Trikot-Tag teilnehmen: Am Trikot-Tag in der Schule und in der Freizeit das Vereinstrikot tragen und Fotos vom Trikot-Tag bis Sonntag, 28. Juli, an die E-Mail-Adresse trikot-tag@blsv.de schicken.

Wichtig: Die unterschriebene Einverständniserklärung nicht vergessen!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse trikot-tag@blsv.de

Verbandsausschuss am 25.05.2019