Ver­si­che­run­gen im BLSV

Ver­si­che­rungs­schutz für Sportvereine

Ihr um­fang­rei­cher Ver­si­che­rungs­schutz rund um Ih­ren Ver­eins- und Sportbetrieb

Der Baye­ri­sche Lan­des-Sport­ver­band hat in Er­fül­lung des § 16 sei­ner Sat­zung für den BLSV, sei­ne Sport­fach­ver­bän­de und Ver­ei­ne (Or­ga­ni­sa­tio­nen) mit der ARAG All­ge­mei­ne Ver­si­che­rungs-AG den Sport­ver­si­che­rungs­ver­trag abgeschlossen.

Als Ver­ein im Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­band sind Sie über die ARAG Sport­ver­si­che­rung um­fas­send ab­ge­si­chert. Die­se spe­zi­ell für den Sport­be­trieb ent­wi­ckel­te Ab­si­che­rung deckt prak­tisch den ge­sam­ten Ver­eins­be­trieb ab:

  • Ver­si­che­rungs­schutz u. a. für Mit­glie­der, Trai­ner / Übungs­lei­ter, Mit­ar­bei­ter und Helfer
  • Mit­ver­si­chert ist auch der Weg zu oder von Veranstaltungen
  • Um­fasst die Ver­an­stal­tun­gen des Ver­eins, ein­schließ­lich Training

Die dar­ge­stell­ten Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen kön­nen mit ent­spre­chen­den Zu­satz­ver­si­che­run­gen er­wei­tert wer­den, die von je­dem Ver­band oder Ver­ein in­di­vi­du­ell ab­ge­schlos­sen wer­den kön­nen. Die Zu­satz­ver­si­che­run­gen der ARAG umfassen:

  • Nicht­mit­glie­der­ver­si­che­rung
    (Be­stel­lung von Ta­ges- und Kursteilnehmerkarten)
  • D&O und Vermögensschadenhaftpflicht
  • Kfz-Ver­si­che­rung
  • Sport-Ver­eins­schutz
  • Rei­se­ver­si­che­rung
  • Ge­bäu­de­ver­si­che­rung
  • Ver­si­che­rung für Fördervereine
  • Cy­ber-Schutz
  • Straf-Rechts­schutz

Al­le In­for­ma­tio­nen zur ARAG-Sport­ver­si­che­rung einschl. der Zu­satz­ver­si­che­run­gen fin­den Sie in Ih­rem per­sön­li­chen Zu­gang in BLSVdi­gi­tal.

ARAG Sport-News­let­ter: Kos­ten­los an­mel­den und nichts ver­pas­sen!
Al­le un­se­re Ver­ei­ne und ih­re Mit­glie­der sind über den Sport­ver­si­che­rungs­ver­trag des BLSV bei der ARAG ver­si­chert. Er­fah­ren Sie im ARAG Sport-News­let­ter stets das Neu­es­te zu den ver­schie­de­nen Ver­si­che­run­gen spe­zi­ell für Ver­ei­ne und Ver­bän­de. Da­zu nütz­li­che Rechts­tipps und Ge­richts­ur­tei­le so­wie ak­tu­el­le Pra­xis­fäl­le. Las­sen Sie sich die­sen Wis­sens­vor­sprung nicht ent­ge­hen! 
Jetzt an­mel­den!

Hier kön­nen Sie ei­ne Scha­den­mel­dung on­line bei der ARAG vor­neh­men: ARAG Scha­den­mel­dung

Je­der Ar­beit­neh­mer ist in ei­ner Be­rufs­ge­nos­sen­schaft ge­gen Ar­beits­un­fäl­le und Be­rufs­krank­hei­ten ver­si­chert, für die der Ar­beit­ge­ber die Bei­trä­ge zur ge­setz­li­chen Un­fall­ver­si­che­rung nach SBG VII zu ent­rich­ten hat.

Im Rah­men ei­nes öf­fent­lich-recht­li­chen Ver­trags mit der VBG er­hebt der BLSV für die VBG ei­ne pau­scha­le Um­la­ge zur Ver­si­che­rung von eh­ren­amt­lich tä­ti­gen Übungs­lei­tern und Trai­nern und führt die­se an die VBG ab.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen da­zu im On­line-Por­tal BLSVdi­gi­tal.

Die Frei­wil­li­ge Eh­ren­amts­ver­si­che­rung ist ei­ne Un­fall­ver­si­che­rung der VBG für ge­wähl­te oder be­auf­trag­te Eh­ren­amts­trä­ger in ge­mein­nüt­zi­gen Sportvereinen.

Die zu Ver­si­chern­den müs­sen ein durch Sat­zung vor­ge­se­he­nes of­fi­zi­el­les Amt be­klei­den oder im Auf­trag oder mit Ein­wil­li­gung des Vor­stands im Sport­ver­ein her­aus­ge­ho­be­ne Auf­ga­ben wahr­neh­men. Die her­aus­ge­ho­be­nen Auf­ga­ben müs­sen nicht in der Sat­zung ver­an­kert sein.

Fra­gen und Ant­wor­ten so­wie wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tio­nen fin­den Sie in BLSVdigital.

Spe­zi­al­kon­zept für Ih­re Sport­stät­ten – in­klu­si­ve um­fang­rei­chem Schutz Ih­rer Au­ßen­an­la­gen
Die Vor­tei­le un­se­rer Zu­satz­ver­si­che­rung für BLSV-Sport­ver­ei­ne sind ein ech­ter Ge­winn für je­den Sport­ver­ein.
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie auch in un­se­rem Flyer.

Kon­takt:
Ver­si­che­rungs­kam­mer Bay­ern
Ver­si­che­rungs- und Vor­sor­ge­ver­mitt­lung GmbH
E‑Mail: BLSVversicherungen@​vvm.​vkb.​de
www​.vvm​.vkb​.de

Die Künst­ler­so­zi­al­ab­ga­be kann auch ge­mein­nüt­zi­ge Ver­ei­ne und Ver­bän­de be­tref­fen, wenn sie Auf­trä­ge an selbst­stän­di­ge Künst­ler und Pu­bli­zis­ten ver­ge­ben. Ver­ei­ne sind u.a. dann ab­ga­be­pflich­tig an die Künst­ler­so­zi­al­ver­si­che­rung, wenn sie die Auf­trä­ge mehr als nur ge­le­gent­lich an ex­ter­ne selb­stän­di­ge Künst­ler und Pu­bli­zis­ten er­tei­len und im Zu­sam­men­hang da­mit Ein­nah­men er­zielt wer­den sol­len. Da­bei ge­nügt schon ein Unkostenbeitrag.

Al­le wei­te­ren In­fos da­zu un­ter BLSVdi­gi­tal.

Für Nicht­mit­glie­der im BLSV, die an Ih­ren Ver­an­stal­tun­gen teil­neh­men, kön­nen Sie Ta­ges- und Kurs­teil­neh­mer­kar­ten be­stel­len. Hier geht es zum Be­stell­for­mu­lar. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie auch in BLSVdi­gi­tal.