Rehabilitationssport bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Meist sind Betroffene mit koronaren Erkrankungen oder nach einem Herzinfarkt verunsichert und deshalb bei sportlichen Betätigungen eher zurückhaltend. Richtig dosierter Sport und körperliche Betätigung sind aber gerade im Rahmen der Rehabilitation von großer Bedeutung. In der Nachbehandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollte Gesundheitssport heute eine Selbstverständlichkeit sein. Koronar- oder Herzgruppen im Sportverein sind die richtigen Anlaufstellen.

    Termine und Veranstaltungen

    Herz-Aktiv-Tag 2011
    Unter dem Motto „Hauptsache bewegt!“ veranstaltet der BLSV mit der Herz-LAG Bayern am Sonntag, 15.05.2011 einen Herz-Aktiv-Tag in den bayerischen Bezirken.

    Passend dazu findet in Kooperation von der Herz-LAG Bayern mit dem Bayerischen Rundfunk am Samstag, 14.05.2011 ein Gesundheitsgespräch in Bayern 2 mit Werner Buchberger und Prof. Dr. med Gernot Klein um Thema "Fit bleiben - Der 1. bayerische Herz-Aktiv-Tag statt. Den Flyer finden Sie hier.

    Was ist der Herz-Aktiv-Tag?
    Herz-Aktiv-Tag – das steht für:
    • „Rundum“-Information über die Arbeit in Herzgruppen in Bayern
    • Gespräche und Diskussionen zu den vielfältigen Themen der Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen, v.a. aber zu den ambulanten Herzgruppen
     
    Wozu den Herz-Aktiv-Tag?
    Der Herz-Aktiv-Tag
    • gibt Einblick in die Arbeit und Ziele von ambulanten Herzgruppen – für alle an Herzgesundheit Interessierten,
    • soll Ärzte sowie staatliche und gesellschaftliche Einrichtungen für die Arbeit in ambulanten Herzgruppen sensibilisieren, um das Netz der ambulanten Herzgruppen zu sichern, auszubauen und zukunftsfähig weitergestalten zu können.
    Kurz: Aufmerksamkeit – Förderung – Begeisterung für Herzgruppen 
     
    Wie läuft der Herz-Aktiv-Tag ab?
    Samstag, 14.05.2011:
    Herr Werner Buchberger, Ressortleiter Gesundheit beim Bayerischen Rundfunk, bekannt u.a. durch seine Hörfunk-Sendung „Das Gesundheitsgespräch“ mit Frau Dr. Marianne Koch (Bayern2), wird im Rahmen dieser Radio-Sendung und einer anschließenden Diskussionsrunde den Herz-Aktiv-Tag gestalten. Als Publikum eingeladen werden dazu Persönlichkeiten aus Medizin, Sport, Politik und Gesundheitswesen.
     
    Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Frau Melanie Huml, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit übernommen.
     
    Lust dabei zu sein?
    Dann hören Sie rein in Bayern2!
    Am Samstag, 14.05.2011
    Von 12.05 h  – 13 Uhr
    Und: Sagen Sie´s allen weiter, von den Sie möchten, dass sie sich für unsere Arbeit in den ambulanten Herzgruppen interessieren!
     
    Den Nachbericht vom bayernsport finden Sie hier.

    Sonntag, 15.05.2011:
    „Ganz Bayern wird mit Herz aktiv“: In jedem bayerischen Bezirk stellt ein Herzgruppen-Trägerverein im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ seine Herzgruppen-Arbeit vor (Auswahl erfolgt in Kooperation mit dem BLSV). Die Herz-LAG und der BLSV unterstützen diese Veranstaltungen in der Bewerbung, Durchführung und in ihrer Öffentlichkeits-Wirkung.

    Bezirk und Verein
    Mittelfranken: VFL Nürnberg
    Veranstaltungsort: Salzbrunner Straße 38, Nürnberg-Langwasser
    AP: Klaus Reiser
    Aktion von 11.00 - 15.00 Uhr
    - Einführung durch einen der Ärzte
    - Vorführung einer Herzsportgruppe mit ca. 12 Teilnehmern
    - Arzt und Übungsleiter stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung
    - Mitmachangebot für die Besucher
    Besonderheit: Die Herzsportgruppe des VfL Nürnberg besteht dieses Jahr seit exakt 30 Jahren.
    Pressebericht und Bilder

    Unterfranken: Bad Kissinger Herzsportgruppe an der Deegenbergklinik
    Veranstatlungsort: Deegenbergklinik, Burgstraße 21, Bad Kissingen
    AP: Barbara Kottlors-Halbig und Paul Riegler, Telefon 0971/8218467
    Aktion von 10.00 - 17.00 Uhr
    Programm:
    10.00 Uhr:  Begrüßung; Prof. Dr. Dr. P. Deeg, Ärztlicher Direktor Deegenbergklinik Bad Kissingen
    10.15  Uhr: Vortrag Dr. Schmeisl, Chefarzt Deegenbergklinik Bad Kissingen: Diabetes im Alter – Neues aus dem Bereich der Therapie und Medikation
    11.00 Uhr: Kaffeepause
    11.30 Uhr: Vortrag Prof. Dr.  Dr. Deeg: Alter, Stress und Lebensstil
    12.30 Uhr: Walking/Nordic Walking: Einführung in die Theorie und Praxis für Herzsportler
    13.30 Uhr: Mittagessen
    14.45 Uhr: Herzsport zum Zuschauen und Mitmachen unter besonderer Berücksichtigung von spielerischen Formen des Ausdauertrainings
    16.00 Uhr: Vortrag Dr. Grosch: Gut und gesund leben trotz Herzerkrankung

    Bilder:
    - Viele Besucher des Herz-Aktiv-Tages an der Deegenbergklinik nahmen am aktiven Programm teil.
    - Erwärmungsphase vor dem Nordic Walking in landschaftlich schöner Umgebung.
    - Spaßbetontes Kennenlernen der Herzsportler.
    - Verknüpfung von Wissen und Ausdauertraining beim Städtespiel Würzburg/ Bad Kissingen.
    - Unsere Herzsportler beim Dehnen nach dem Nordic Walking.
    - Gemeinsamer Ausklang nach einem spielerischen Ausdauertraining.

    Oberpfalz: BVS-Reha-Sportverein Waldsassen
    Veranstaltungsort: Reha-Klinik Waldsassen, Egerer Str. 30, 95652 Waldsassen
    AP: Herr Menzel Telefon 09632/840216.
    Aktion von 10.00 - 15.00 Uhr 
    Bericht und Bilder

    Oberfranken: Ski-Club Neustadt
    Veranstaltungsort: Auf dem Martpklatz in 96465 Neustadt b. Coburg im Rahmen der Veranstaltung „Gesundheit – Sport – Umwelt“
    AP: Michael Fischer, Telefon 09568/3463, E-Mail: mifi.nec@t-online.de
    Aktion von 11:00 - 17:00 Uhr
    Pressebericht mit Bild


    Seitenanfang