Aktuell/Berichte

Herbert Dötschel - Ein Allrounder wurde 70

Seine Kompetenz aus dem Bereich Sport, Politik und Beruf, ergänzt durch herausragendes soziales Engagement, die Erfahrung in Ehrenämtern und die diplomatische Hand im Bereich von Führung, menschlichem Umgang und Organisation von Projekten, dürften Herbert Dötschel wohl im Laufe der Jahre zu einem der herausragendsten Kreisvorstände und Mitarbeiter im BLSV machen. Am 23. Oktober feierte er seinen 70. Geburtstag und wird darüber nicht müde, das Engagement im BLSV weiterzugestalten. Der Kreisvorstand wünschte ihm hierzu die entsprechende Gesundheit, auch nach der 70er-Grenze.

Nicht umsonst ist der Bundesverdienstkreuzträger gefragter Ansprechpartner in Sachen Kommunalsport. Mit der Nürnberger Sportszene und der Kommunalpolitik seit vielen Jahren vertraut, hat der ehemalige Projektmanager des Weltkonzerns Philips gerade auch sein berufliches Knowhow mit eingebracht. Seit seiner Jugend war er in hervorgehobenen ehrenamtlichen Tätigkeiten tätig, auch über den Sport hinaus. Seine Erfahrungen aus 30 Jahren Stadtrat und Mitglied der Sportkommission der Stadt Nürnberg waren dabei genauso wertvoll, wie die Führung eines der größten Sportvereine in Nürnberg, dem VfL Nürnberg, wo er auch die Abteilungsleitung der höchst erfolgreichen Volleyballabteilung mitgestaltet. Fast 20 Jahre hatte er auch die Führung des Gesamtvereins übernommen, ist also mit „allen Wassern gewaschen“ und weiß von was er spricht. Seit 2004 ist er im Vorsitz des BLSV-Kreises Nürnberg zunächst als stellvertretender Vorsitzender und seit 2007 als Vorsitzender tätig. Die vielen Parallelfunktionen scheinen für ihn eher Herausforderung, denn Belastung. Die Vorteile der Ergänzung in den Ämtern vielleicht ein Geheimnis der guten Zusammenarbeit zwischen BLSV und Sportvereinen in Nürnberg.
Wichtig ist ihm heute noch die Servicefunktion der BLSV-Kreis-Geschäftsstelle, die idealerweise zusammen mit dem SportService der Stadt Nürnberg und der BSJ in nachbarschaftlichen Räumen arbeitet. Der direkte Kontakt mit den Sportorganisations-Partnern in Nürnberg bringt unseren Vereinen vorort viele Vorteile. Auch für fusionswillige Sportvereine und viele Probleme im Vereinsleben ist Herbert Dötschel seit vielen Jahren ein kluger Ansprechpartner, der jeweils aus seiner Erfahrung Lösungen parat hat oder weitervermittelt. Sein Rat und sein außerordentlicher Einsatz für den Sport in Nürnberg wird weiterhin gefragt bleiben – auch über seinen „70sten“ hinaus.
Uschi Friedmann
BLSV Kreis Nürnberg