30. Mai 2010

Treue Sportfamilien und Jubilare geehrt


Sportabzeichen-Jubilare und Familien standen im Mittelpunkt einer Ehrung, die vom Kreis Erlangen-Höchstadt durchgeführt wurde. Hier konnten wir 24 Mal Ehrenzeichenmit den Zahlen 25-30-35 überreichen.

BLSV Sportabzeichenreferent Werner Böcklein berichtete, dass im Sportkreis Erlangen-Höchstadt 4068 Sportabzeichen erreicht wurden. Das ist erneut die Spitze im Bezirk Mittelfranken.

Es wurden auch vier besonders sportliche Wiederholungstäter geehrt; so haben Fr. Mengin undHr. Hellmann das Sportabzeichen 40 Mal abgelegt. Auf stolze 50. Mal hintereinander hat es Hr. Krappe gebracht. Die Krönung ist aber Hr. Deppe. Er hat zum fünfundfünfzigsten Mal das Sportabzeichen erworbenund das Bayerische 25 Mal. Das dürfte auch in Bayern eine Seltenheit sein.

Die Sportlichkeit der Erlanger Stadtspitze ist deutschlandweit noch immer unerreicht. Zum dritten Mal haben der Oberbürgermeister, die beiden Bürgermeister, bzw. Bürgermeisterinder Alt-Oberbürgermeister sowie eine Stadträtin das Sportabzeichen abgelegt. Im Rathaus wurde dem Quintett das Sportabzeichen in Gold überreicht.

Werner Böcklein