Unterfranken
Haßberge

BLSV Ehren­amts­preis 2022

Beitrag teilen:

Inhalt

Corne­lia Mock als Bezirks-Ehren­amt­li­che des Jahres – Bezirk Unter­fran­ken – ausgezeichnet

Der baye­ri­sche Sport­mi­nis­ter, Joachim Herr­mann, MdL, über­reichte bei der Gala­ver­an­stal­tung im Ludwig-Erhard-Fest­­saal des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft, Landes­ent­wick­lung und Ener­gie den Ehren­amts­preis 2022 des Baye­ri­schen Landes-Spor­t­­ver­­­ban­­des e.V. (BLSV) an elf ausge­wählte enga­gierte Vorbil­der. Ausge­zeich­net wurden Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger in den Kate­go­rien „Inno­va­tion“, „Jugend“, „Integration/​​Inklusion“, stell­ver­tre­tend für das große ehren­amt­li­che Enga­ge­ment im gesam­ten Baye­ri­schen Sport. Auch wurde ein Sonder­preis für Verdienste im Sport verlie­hen. Zudem gibt es aus jedem baye­ri­schen Regie­rungs­be­zirk einen Ehren­amts­preis­trä­ger bezie­hungs­weise eine Ehrenamtspreisträgerin.

Die Auszeich­nung in der Kate­go­rie Bezirks­eh­ren­amt­li­che des Jahres wurde für den Sport­be­zirk Unter­fran­ken Corne­lia Mock vom FC 1923 Klein­stein­ach ausge­zeich­net. Sie führt zahl­rei­che Funk­tio­nen im Verein aus, war maßgeb­lich an der Grün­dung der Gymnas­tik­gruppe betei­ligt und ist hier schon seit 44 Jahren Abteilungsleiterin.

von links: Klaus Greier (stv. Bezirks­vor­sit­zen­der), Clau­dia Mock, Jörg Ammon (BLSV-Präsi­dent
Bild: Erich Gößmann-Schmitt

weitere Infor­ma­tio­nen der Preis­ver­lei­hung finden Sie hier

Kontakt

Was ergibt 21+7?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.