Frei­wil­li­gen­dienst im Sport

Stär­kung für Ju­gend und Sport­fach­ver­band – In­for­ma­tio­nen für Ver­ei­ne und Einsatzstellen

Der Frei­wil­li­gen­dienst im Sport ist ein Bil­dungs- und Ori­en­tie­rungs­jahr für Ju­gend­li­che und jun­ge Er­wach­se­ne. Als Sport­fach­ver­band bie­tet sich Ih­nen die Chan­ce, en­ga­gier­tes Per­so­nal für die Un­ter­stüt­zung in vie­len Be­rei­chen der Ver­bands­ar­beit zu erhalten.

Kon­takt

Kon­takt Cen­ter oder Ansprechpartner: 

Frei­wil­li­gen­diens­te-Ser­vice

E‑Mail: freiwilligendienste@​blsv.​de

Tel.: +49 89 / 15702–452

Das ist der Freiwilligendienst

Der Frei­wil­li­gen­dienst ist un­ter­teilt in das Frei­wil­li­ge So­zia­le Jahr (FSJ) und den Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (BFD). Er stellt ei­ne ge­re­gel­te Form des ar­beits­markt­neu­tra­len En­ga­ge­ments dar. Dau­er und Um­fang so­wie In­halt, Auf­ga­ben und Zie­le sind ge­setz­lich fest­ge­legt. Der fi­nan­zi­el­le und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Rah­men ist ver­trag­lich ge­re­gelt. Die zen­tra­len Auf­ga­ben­fel­der für die Un­ter­stüt­zung durch Frei­wil­li­ge sind:

  • Ad­mi­nis­tra­ti­ons­auf­ga­ben in der Ge­schäfts­stel­le oder bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Pro­jekt­un­ter­stüt­zung bei z.B. Ver­an­stal­tun­gen, Tur­nie­ren oder Trainingslagern/​Lehrgängen
  • Be­treu­ungs- und Sport­an­ge­bo­te bei Stütz­punk­ten und Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern wie Ver­ei­ne, Ge­mein­den, Schu­len oder Kindergärten

Der Frei­wil­li­gen­dienst bie­tet Ih­nen fol­gen­de Vorteile:

Sie er­wei­tern Ih­ren Per­so­nal­stamm mit mo­ti­vier­ten und be­geis­ter­ten Voll­zeit­kräf­ten. Die­se sind um­fang­reich ein­setz­bar
und un­ter­stüt­zen Sie in Ih­rer Ar­beit im Sport­fach­ver­band um­fas­send. Ein BFD im Spit­zen­sport er­mög­licht zu­dem
die För­de­rung von jun­gen Ta­len­ten. Sport­fach­ver­bän­de kön­nen von den Diens­ten wie folgt profitieren:

  • Frei­wil­li­ge un­ter­stüt­zen in der Ge­schäfts­stel­le und bei Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern ent­spre­chend den Fä­hig­kei­ten und In­ter­es­sen des Freiwilligen
  • Ent­las­tung der eh­ren­amt­li­chen Mitarbeiter
  • Vie­le Frei­wil­li­ge blei­ben dem Sport­fach­ver­band als eh­ren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter erhalten
  • Fle­xi­ble Start­da­ten und Laufzeiten
  • Trai­ning wäh­rend der Ar­beits­zeit mög­lich (BFD im Spitzensport)

Wer­den Sie Ein­satz­stel­le, um Un­ter­stüt­zung in der täg­li­chen Ar­beit zu er­hal­ten, um Ihr An­ge­bot zu er­wei­tern und mehr Pro­jek­te durch­füh­ren zu kön­nen. Ge­ben Sie (jun­gen) Men­schen ei­ne Chan­ce, sich zu ver­wirk­li­chen und zu entwickeln.

UN­SER SER­VICE FÜR SIE:

  • Be­ra­tung und Un­ter­stüt­zung in al­len Be­rei­chen rund um den Freiwilligendienst
  • Be­ra­tung über all­ge­mei­ne Vor­aus­set­zun­gen für die An­er­ken­nung bis hin zu Re­fi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten des Einsatzstellenbeitrages
  • Be­glei­tung Ih­rer Frei­wil­li­gen durch die Aus­bil­dung zum Übungs­lei­ter und päd­ago­gisch durch das Dienstjahr

Spre­chen Sie uns an und er­fah­ren Sie die Vor­tei­le des Frei­wil­li­gen­diens­tes in Ih­rem Verein.

An­trä­ge auf Ein­satz­stel­len­an­er­ken­nung und vie­le wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den sie hier.