Bildungs­an­ge­bote in der Sportpraxis

Jacob Lund/stock.adobe.com

Infor­ma­tio­nen zur Sportpraxis

Hier erhal­ten Sie alle Infor­ma­tio­nen zu den sport­prak­ti­schen Ange­bo­ten des BLSV und der BSJ.

Kontakt
Geschäfts­feld Dienst­leis­tungs­pro­duk­tion – Ressort Bildung

Übungs­lei­ter C

Sind Sie an einer brei­ten­sport­lich- und praxis­ori­en­tier­ten Tätig­keit im Verein inter­es­siert? Dann absol­vie­ren Sie eine unse­rer Übungs­lei­ter­aus­bil­dun­gen. Wenn Sie sport­lich sind, gerne ande­ren Menschen etwas beibrin­gen und Lust haben, eine Sport­gruppe anzu­lei­ten, bilden wir Sie für diese brei­ten­sport­ori­en­tierte Aufgabe aus. In unse­ren Ausbil­dun­gen bilden wir zum Übungs­lei­ter C Brei­ten­sport Kinder/​Jugendliche (125 UE) und Übungs­lei­ter C Brei­ten­sport Erwachsene/​Ältere (120 UE) aus.

Sie können somit selbst entschei­den, mit welcher Ziel­gruppe Sie zusam­men­ar­bei­ten und Ihr Wissen im Verein einbrin­gen möchten.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Ausbil­dun­gen finden Sie hier.

Alle Termine für unsere Ausbil­dun­gen auf der ersten Lizenz­stufe finden Sie hier.

 

Übungs­lei­ter B 

Nach­dem Sie die erste Lizenz­stufe absol­viert und Praxis­er­fah­rung im Sport­ver­ein gesam­melt haben, können Sie sich auf der zwei­ten Lizenz­stufe weiter­qua­li­fi­zie­ren. Wir bilden zum Übungs­lei­ter B Sport in der Präven­tion sowie zum Übungs­lei­ter B Sport im Elemen­tar­be­reich aus. Der Übungs­lei­ter B Sport in der Präven­tion glie­dert sich in einen Basis­kurs (30 UE) und ein Profil (30 UE) und legt seinen Schwer­punkt auf den Präven­ti­ons­sport. Der Übungs­lei­ter B Sport im Elemen­tar­be­reich (60 UE) zielt auf die Gruppe der 3 – 6‑Jährigen ab.

Durch die zweite Lizenz­stufe können Sie durch Ihre Weiter­qua­li­fi­zie­rung die Vereins­ar­beit weiter spezialisieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Ausbil­dun­gen finden Sie hier.

Alle Termine zum Übungs­lei­ter B Sport in der Präven­tion finden Sie hier.

Alle Termine zum Übungs­lei­ter B Sport im Elemen­tar­be­reich finden Sie hier.

 

Übungs­leit­er­fort­bil­dun­gen

Nach den Übungs­lei­ter­aus­bil­dun­gen und der Tätig­keit in Ihrem Verein möch­ten wir Ihnen stetig ermög­li­chen, dass Sie sich in den aktu­ells­ten Themen weiter­qua­li­fi­zie­ren. Neben einer mögli­chen Verlän­ge­rung Ihrer DOSB-Lizenz verbes­sern Sie durch eine konti­nu­ier­li­che Weiter­bil­dung auch Ihre Arbeit im Verein. Durch Fort­bil­dun­gen mit neuen Themen und Trends können Sie Ihre Tätig­keit weiter ausbauen und Ihren Teil­neh­mern ein neues Ange­bot generieren.

Neben den Fort­bil­dun­gen in Präsenz bieten wir auch Fort­bil­dun­gen im digi­ta­len Format an. Über Online­se­mi­nare können Sie Ihr Wissen eben­falls nahezu zeit- und orts­un­ab­hän­gig erweitern.

Alle Termine der Übungs­leit­er­fort­bil­dun­gen finden Sie hier.

 

Trai­ner C

Neben der Ausbil­dung zum Übungs­lei­ter können Sie sich auch zum Trai­ner ausbil­den lassen. Der BLSV bietet eine spor­tart­über­grei­fende Basis­qua­li­fi­zie­rung mit einem Umfang von 30 UE an. Diese Quali­fi­ka­tion ist die Grund­lage für die weitere Trai­ner C Ausbil­dung. Teil­neh­men können Mitglie­der von baye­ri­schen Sport­fach­ver­bän­den, die in Abspra­che mit dem BLSV diesen Lehr­gang als Basis­qua­li­fi­zie­rung für die eige­nen Trai­ner C Ausbil­dun­gen aner­ken­nen. Der sport­art­spe­zi­fi­sche Teil (mind. 90 UE) muss beim jewei­li­gen Sport­fach­ver­band absol­viert werden.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu dieser Ausbil­dung finden Sie hier.

Alle Termine zur spor­tart­über­grei­fen­den Basis­qua­li­fi­zie­rung finden Sie hier.

 

Lizenz­an­er­ken­nun­gen

Studien- bzw. Berufsabschluss

Absol­ven­ten von Studien- bzw. Berufs­ab­schlüs­sen, die einen sport­fach­li­chen Schwer­punkt haben, können sich diese Ausbil­dung zu einer DOSB-Lizenz aner­ken­nen lassen. Mögli­che Lizen­zen zur Aner­ken­nung sind der Übungs­lei­ter C Brei­ten­sport Kinder/​Jugendliche oder Erwachsene/​Ältere sowie der Übungs­lei­ter B Sport in der Präven­tion. Weitere Infor­ma­tio­nen zur Aner­ken­nung von Studien- bzw. Berufs­ab­schlüs­sen finden Sie hier.

Externe Lizen­zen

Lizen­zen, die in ande­ren Landes­sport­bün­den gemäß DOSB-Rahmen­richt­li­nien erwor­ben wurden, können im BLSV aner­kannt werden. Weitere Infor­ma­tio­nen zur Aner­ken­nung von exter­nen Ausbil­dun­gen finden Sie hier. 

 

BLSV-Zerti­fi­kate

Mit den BLSV-Zerti­fi­ka­ten bietet der BLSV eine Zusatz­qua­li­fi­ka­tion für Übungs­lei­ter an. Durch diese Weiter­qua­li­fi­ka­tion können Sie Ihr Wissen weiter ausbauen und das Ange­bot in Ihrem Verein weiter gestalten.

Folgende Zerti­fi­kate bietet der BLSV an:

  • BLSV-Zerti­fi­kat Outdoorfitness
  • BLSV-Zerti­fi­kat Entspannung
  •  Nordic Fitness/​Nordic Walking

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Zerti­fi­ka­ten und den Termi­nen finden Sie hier.

Externe Lizenz­ver­län­ge­run­gen

Bei einer Lizenz­ver­län­ge­rug durch externe Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen fallen bei einer vom BLSV ausge­stell­ten DOSB-Lizenz 25 Euro Lizenz­aus­stel­lungs­ge­bühr an. Diese Gebühr wird dem Lizenz­in­ha­ber pro Lizenz und bei einer komplett exter­nen Absol­vie­rung der benö­tig­ten Unter­richts­ein­hei­ten in Rech­nung gestellt. Als externe Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen zählen Veran­stal­tun­gen von Sport­fach­ver­bän­den sowie exter­ner Insti­tu­tio­nen (u.a. Poli­zei, Bundes­wehr, Lehrerfortbildungen).