Lo­cke­run­gen und er­höh­te Vereinspauschale

Medien-Information Nr. 09/2021 vom

Lo­cke­run­gen und er­höh­te Vereinspauschale

Gu­te Neu­ig­kei­ten für den Sport: Wie­der­auf­nah­me des Sport­be­triebs ab 8. März – Ver­eins­pau­scha­le auch 2021 wie­der bei 40 Mil­lio­nen Euro

Nach den Co­ro­na-be­ding­ten Be­schrän­kun­gen auch bei der Aus­übung des Ver­eins­sports ma­chen die heu­te vom Baye­ri­schen Ka­bi­nett be­schlos­se­nen Lo­cke­run­gen ei­nen Wie­der­ein­stieg in den Sport­be­trieb ab 8. März 2021 mög­lich. Au­ßer­dem wur­de die Ver­eins­pau­scha­le auch 2021 wie­der auf 40 Mil­lio­nen Eu­ro ver­dop­pelt und bleibt so auf dem ho­hen Vor­jah­res­ni­veau. Für bei­des hat­te sich der BLSV ein­ge­setzt und be­grüßt die­se Entscheidungen.

Lo­cke­run­gen für den Sport­be­trieb ab 8. März

In Ab­hän­gig­keit vom re­gio­na­len In­fek­ti­ons­ge­sche­hen ist ab dem 8. März 2021 in­zi­denz­ab­hän­gig grund­sätz­lich wie­der Sport­be­trieb im Ver­ein mög­lich. „Die baye­ri­schen Sport­le­rin­nen und Sport­ler seh­nen sich nach ih­rem Ver­eins­sport und die Ver­ei­ne freu­en sich auf den Wie­der­ein­stieg“, sagt der Prä­si­dent des Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­ban­des, Jörg Am­mon. „End­lich kön­nen die Sport­le­rin­nen und Sport­ler bei al­ler Vor­sicht und un­ter Ein­hal­tung der Hy­gie­ne­re­geln wie­der in ih­ren ge­lieb­ten Ver­eins­sport ein­stei­gen. Das be­deu­tet ein Stück weit ei­ne Rück­kehr zur Nor­ma­li­tät, über die wir sehr froh sind!“ Kla­re Re­ge­lun­gen wer­den zu­sam­men mit dem zu­stän­di­gen Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um des In­nern, für Sport und In­te­gra­ti­on er­ar­bei­tet, da­mit die Sport­ver­ei­ne die be­schlos­se­nen Maß­nah­men auch um­set­zen können.

Ver­dop­pe­lung der Vereinspauschale

Da­ne­ben wur­de heu­te auch die er­neu­te Ver­dop­pe­lung der Ver­eins­pau­scha­le von 20 auf 40 Mio. Eu­ro be­schlos­sen. Die Ver­eins­pau­scha­le ga­ran­tiert den an­trags­be­rech­tig­ten baye­ri­schen Sport­ver­ei­nen auch in die­sem Jahr ei­ne schnel­le und un­bü­ro­kra­ti­sche Un­ter­stüt­zung in der Pan­de­mie. Jörg Am­mon be­grüßt auch die­sen Be­schluss: „Die er­neu­te Ver­dop­pe­lung der Ver­eins­pau­scha­le ist ein star­kes Si­gnal für den baye­ri­schen Sport, um auch wei­ter­hin kraft­voll zur Ge­sund­erhal­tung der baye­ri­schen Be­völ­ke­rung bei­tra­gen zu kön­nen. Aus den Mel­de­er­geb­nis­sen un­se­res Por­tals für fi­nan­zi­el­le Schä­den wis­sen wir, dass die fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung des Sports drin­gend not­wen­dig ist. Das ha­ben wir in den ver­gan­ge­nen in­ten­si­ven Ge­sprä­chen mit dem Sport­mi­nis­ter im­mer wie­der be­tont. Wir be­dan­ken uns bei ihm und bei der Staats­re­gie­rung, dass sie dem baye­ri­schen Sport wei­ter­hin auch fi­nan­zi­ell tat­kräf­tig un­ter die Ar­me greifen.“

Kontakt

Was ergibt 5*5?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.