Deut­li­che Er­leich­te­run­gen für Indoor-Sportveranstaltungen

Medien-Information Nr. 32/2021 vom

Nach­dem seit ei­ni­gen Wo­chen be­reits das Spor­trei­ben in Bay­ern wei­test­ge­hend mög­lich ist, gibt es nun end­lich auch Er­leich­te­run­gen bei In­door-Sport­ver­an­stal­tun­gen. Der Mi­nis­ter­rat hat am 31. Au­gust 2021 ein­stim­mig neue Co­ro­na-Re­ge­lun­gen mit Wir­kung ab 2. Sep­tem­ber 2021 be­schlos­sen. Die bis­he­ri­gen Re­ge­lun­gen hat der Frei­staat deut­lich wei­ter­ent­wi­ckelt. Das Herz­stück bil­det bei In­nen­räu­men künf­tig grund­sätz­lich die 3‑G-Re­ge­lung (ge­impft, ge­ne­sen, ne­ga­tiv ge­tes­tet) ab ei­ner 7‑­Ta­ges-In­zi­denz von über 35. Wei­te­re an die In­zi­denz ge­kop­pel­te Re­ge­lun­gen ent­fal­len. Bei In­door-Sport­ver­an­stal­tun­gen sind nun auch in Bay­ern 5.000 Zu­schau­er mög­lich, dar­über hin­aus kommt die Bun­des­re­ge­lung zum Tragen.

„Die vier­te Wel­le ist da“, sagt der Prä­si­dent des BLSV, Jörg Am­mon. „Al­ler­dings ist ihr Ver­lauf mil­der, weil zwi­schen­zeit­lich sehr vie­le Men­schen in Bay­ern ge­impft sind und sich und ih­re Mit­men­schen schüt­zen. Des­halb sind die neu­en Re­ge­lun­gen not­wen­dig. Recht­zei­tig zu Be­ginn der In­door-Sai­son sind nun auch dort wie­der grö­ße­re Sport­ver­an­stal­tun­gen un­ter den Aspek­ten der Si­cher­heit und Ei­gen­ver­ant­wor­tung mög­lich. Das be­grü­ßen wir sehr!“

Da­für, dass grö­ße­re Zu­schau­er­ver­an­stal­tun­gen in­nen wie­der mög­lich sind und auch das Tra­gen von Mas­ken im Au­ßen­be­reich grund­sätz­lich ent­fällt, hat­te sich der BLSV ge­nau­so ein­ge­setzt wie für das Ent­fal­len von zah­len­mä­ßi­gen Be­schrän­kun­gen für Sport­trei­ben­de. Bei­des wird nun umgesetzt.

Bei Sport­ver­an­stal­tun­gen im In­nen­be­reich kön­nen Zu­schau­er auf das Tra­gen von Mas­ken ver­zich­ten, wenn in der Sport­stät­te die not­wen­di­gen Ab­stän­de von 1,50 m ein­ge­hal­ten werden.

„Sport und Be­we­gung sind es­sen­ti­el­le Be­stand­tei­le zur Ge­sund­erhal­tung der Be­völ­ke­rung und tra­gen da­mit ent­schei­dend zur Über­win­dung der Pan­de­mie bei“, er­klärt Ammon.

Kontakt

Was ergibt 9:3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.