BLSV
Fachverband
Öffentliche Hand
Verein
Sportbetrieb
Vereinsmanagement

Mitglie­der­feu­er­werk zum Jahresende

Beitrag teilen:

Inhalt

Jeder dritte Bayer im Sport­ver­ein aktiv: mit 4,7 Millio­nen Mitglied­schaf­ten durch­bre­chen die im BLSV orga­ni­sier­ten Sport­ver­eine sämt­li­che Allzeit­werte. Vereins­sport als Life­style verste­tigt sich in der baye­ri­schen Gesellschaft.

Ein Hoch jagt das Nächste. Der Baye­ri­sche Landes-Sport­ver­band e.V. (BLSV) vermel­dete erst mit dem Ende der Sommer­fe­rien ein Rekord­hoch der Sport­ver­eine an Mitglied­schaf­ten. Jetzt konn­ten binnen kürzes­ter Zeit noch­mals weitere rund 100.000 hinzu­ge­won­nen werden. Insge­samt verzeich­net der BLSV nun kurz vor Jahres­ende 4,7 Millio­nen Mitglied­schaf­ten. Noch nie waren mehr Menschen in Bayern in Sport­ver­ei­nen aktiv.

Der Trend zur Mitglied­schaft in baye­ri­schen Sport­ver­ei­nen bis 2019, das Jahr vor der Corona-Pande­mie, war konstant stei­gend. Rund 4,6 Millio­nen Mitglied­schaf­ten verzeich­nete der orga­ni­sierte Sport in Bayern bis dato. „Die lang­an­hal­ten­den Lock­downs während der Pande­mie haben unwei­ger­lich zu einem bitte­ren Abschwung in der Mitglied­schafts­kurve geführt. Ledig­lich noch 4,3 Millio­nen Mitglied­schaf­ten gab es zur Pande­mie-Hoch­zeit in 2021. Umso erfreu­li­cher ist es zu sehen, dass sich der Sport in Bayern in kürzes­ter Zeit nicht nur rege­ne­rie­ren, sondern sogar mit einem uner­war­tet hohen Plus, neu aufstel­len und posi­tio­nie­ren konnte. Mit aktu­ell 4,7 Millio­nen Mitglied­schaf­ten hat sich der Vereins­sport in Bayern zum gesell­schaft­li­chen Life­style entwi­ckelt. Das sieht man erfreu­li­cher­weise nicht nur an der Entwick­lung im Kinder- und Jugend­sport­be­reich, der zuletzt eben­falls ein neues Rekord­hoch erzielt hat, sondern auch im Erwach­se­nen­be­reich, bei dem u.a. die Gesund­heits­gut­scheine wirken“, freut sich Jörg Ammon, Präsi­dent des BLSV, über den weiter­hin rasan­ten Zuwachs. „Ein großer Dank gilt auch der öffent­li­chen Hand auf allen Ebenen in Bayern für die tatkräf­tige Unter­stüt­zung während der schwie­ri­gen Zeiten.“

Großes Dank­schön an alle ehren­amt­lich Engagierten

„Bayern ist und bleibt Sport­land. Die Sport­ver­eine an der Basis und die Sport­fach­ver­bände in der Fläche leis­ten Groß­ar­ti­ges. Der Sport – vor allem in der Vereins­welt – trägt nicht nur zur allge­mei­nen Fitness und persön­li­chen Gesund­erhal­tung bei, er macht uns auch mental akti­ver und stärkt die Resi­li­enz. Es ist wunder­bar zu sehen, mit welcher Leiden­schaft der haupt­säch­lich ehren­amt­lich orga­ni­sierte Sport in Bayern stetig weiter voran­ge­trie­ben wird. Ein herz­li­ches Danke­schön an all die Übungs­lei­te­rin­nen und Übungs­lei­ter sowie allen Funk­tio­nä­ren in den Verei­nen und Verbän­den – ihnen ist es letzt­lich zu verdan­ken, dass der orga­ni­sierte Sport in Bayern in seiner vollen Blüte steht“, bewun­dert Joachim Herr­mann, Baye­ri­scher Innen- und Sport­mi­nis­ter, die Tat- und Schaf­fens­kraft der mehr als 4,7 Millio­nen Mitglied­schaf­ten in Bayerns Sport­ver­ei­nen. Sicht­lich erfreut, begrüßte der Sport­mi­nis­ter Tanja Ober­auer vom TSV Neubeu­ern persön­lich per Hand­schlag als 4,7 milli­ons­tes Mitglied im BLSV.  

Vereins­sport offen für alle Bevöl­ke­rungs- und Alters­grup­pen

Der BLSV zählt vor Weih­nach­ten etwas mehr als 4,7 Millio­nen Mitglied­schaf­ten in seinen rund 11.500 Mitglieds­ver­ei­nen. Fast die Hälfte aller Mitglied­schaf­ten, gut 43 Prozent, sind dem Kinder- und Jugend­be­reich (0 – 26 Jahre) zuzu­rech­nen. In abso­lu­ten Zahlen verzeich­net die Baye­ri­sche Sport­ju­gend im BLSV (BSJ) somit mehr als zwei Millio­nen Mitglied­schaf­ten und feiert ebenso ein histo­ri­sches Allzeit­hoch. Im Erwach­se­nen­be­reich ist die Mehr­zahl der Mitglied­schaf­ten dem Brei­ten- und Gesund­heits­sport zuzu­zäh­len. Mit fast 2,7 Millio­nen Sport­le­rin­nen und Sport­lern stel­len sie die größte Summe. Der orga­ni­sierte Sport ist die größte Perso­nen­ver­ei­ni­gung in Bayern. Er zieht sich durch alle Bevöl­ke­rungs­schich­ten und umfasst dabei sämt­li­che Altersgruppen.

Foto: © Baye­ri­sches Staats­mi­nis­te­rium des Innern für Sport und Integration

Kontakt

Was ergibt 7+4?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.