Fachverband
Verein
Vereinsmanagement

Füh­rung im Eh­ren­amt – ei­ne ver­ant­wor­tungs­vol­le und in­ter­es­san­te Aufgabe

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Inhalt

Der Stel­len­wert ei­nes The­mas zeigt sich oft in der Auf­merk­sam­keit und Wert­schät­zung der Po­li­tik. Ca­ro­li­na Traut­ner, Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­rin für Fa­mi­lie, Ar­beit und So­zia­les un­ter­stützt das BLSV-Men­to­ring Pro­gramm und konn­te als Schirm­her­rin da­für ge­won­nen werden:

„Sport ist sehr wich­tig für un­se­re Ge­sell­schaft. Un­se­re Sport­plät­ze und Turn­hal­len sind ein Stück Hei­mat für so vie­le Men­schen. Da ist es selbst­ver­ständ­lich, dass Frau­en Spit­zen­po­si­tio­nen im Sport aus­üben. Das Men­to­ring Pro­gramm des Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­band un­ter­stützt die­ses Ziel. Es be­rei­tet Frau­en und Mäd­chen für Schlüs­sel­funk­tio­nen im Sport vor. Ich bin sehr ger­ne Schirm­her­rin des Pro­gramms und möch­te Frau­en und Mäd­chen er­mu­ti­gen, häu­fi­ger in die ers­te Rei­he zu tre­ten – als Füh­rungs­kräf­te in Ver­bän­den, in Vor­stän­den und im Eh­ren­amt. Die­ser Rü­cken­wind kann im Le­ben für den ent­schei­den­den Vor­sprung sorgen.“l der Zeit

Un­be­strit­ten ist eh­ren­amt­li­ches En­ga­ge­ment ei­ne wich­ti­ge Säu­le des or­ga­ni­sier­ten Sports in Bay­ern. Ins­ge­samt en­ga­gie­ren sich in den Sport­ver­ei­nen Bay­erns rund 270.000 Eh­ren­amt­li­che. Da­bei wer­den rund 190.000 Po­si­tio­nen von Män­nern und rund 80.000 Po­si­tio­nen von Frau­en be­setzt. Auch im Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­band en­ga­gie­ren sich vie­le Eh­ren­amt­li­che und set­zen sich mit den ge­sell­schaft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen der Ge­gen­wart und Zu­kunft auseinander.

Klo­ty Schmöl­ler, Vor­sit­zen­de des Ver­bands­frau­en­bei­rats: „Le­dig­lich ein Vier­tel der DOSB-Mit­glieds­or­ga­ni­sa­tio­nen ga­ben in der Um­fra­ge zum DOSB-Gleich­stel­lungs­be­richt 2020 an, ei­ne Ge­schlech­ter­quo­te von 30% zu er­fül­len. Im BLSV-Prä­si­di­um bin ich das ein­zi­ge weib­li­che Mit­glied. Der BLSV hat beim The­ma „Frau­en in Füh­rungs­po­si­ti­on“ noch auf­zu­ho­len. Das pa­cken wir mit dem Men­to­ring-Pro­gramm an.“n pro Jahr

Mehr Frau­en in Füh­rungs­po­si­tio­nen ist ein wich­ti­ges Ziel des Ver­bands­frau­en­bei­rats und für den BLSV. Aber es geht auch um den Nach­wuchs in eh­ren­amt­li­chen Füh­rungs­po­si­tio­nen ins­ge­samt. So­mit rich­tet sich das BLSV-Men­to­ring Pro­gramm an al­le In­ter­es­sier­ten un­ab­hän­gig vom Geschlecht.

Für En­ga­gier­te im Sport ist es von ho­her Be­deu­tung, dass sie ih­re ei­ge­nen Kom­pe­ten­zen und Fä­hig­kei­ten ein­brin­gen und Neu­es ler­nen kön­nen. Der BLSV-Ver­bands­frau­en­bei­rat för­dert die Aus­bil­dung und das En­ga­ge­ment von Eh­ren­amt­li­chen Füh­rungs­kräf­ten mit neu­en In­hal­ten im Mentoring-Programm.

Prof. Dr. Tho­mas Apitzsch, De­kan der Fa­kul­tät Sport­ma­nage­ment der Hoch­schu­le für an­ge­wand­tes Ma­nage­ment, be­glei­tet das Pro­jekt wis­sen­schaft­lich und sagt da­zu: „Wir möch­ten den Teil­neh­mern und Teil­neh­me­rin­nen am BLSV-Men­to­ring Pro­jekt im The­ma Füh­rung schu­len, und das auf in­di­vi­du­el­le Art. Auf Ba­sis ei­ner Ana­ly­se der ei­ge­nen Füh­rungs­stär­ken und ‑kom­pe­ten­zen sol­len sich die Men­tees in ei­ge­nen Pro­jek­ten mit den Men­to­ren aus­pro­bie­ren kön­nen. So kön­nen al­le wert­vol­le prak­ti­sche Er­fah­rung sam­meln und sich austauschen.“

Klo­ty Schmöl­ler: „Frei nach un­se­rem Mot­to „Frau trau Dich“, ru­fe ich al­le In­ter­es­sier­ten, auch Män­ner, aus dem BLSV, der Baye­ri­schen Sport­ju­gend, den Sport­fach­ver­bän­den und auch aus den Rei­hen der noch nicht eh­ren­amt­lich Tä­ti­gen auf sich zu trau­en und am Men­to­ring-Pro­gramm teil zu nehmen.“

Work­shop „Füh­rung im Ver­band“ und Anmeldung

Der Auf­takt zum BLSV Men­to­ring-Pro­gramm hat sich auf­grund der Co­ro­na-Pan­de­mie ver­scho­ben und ist nun ge­plant für das zwei­te Quar­tal 2021 als di­gi­ta­le Veranstaltung.

Star­ten wird Prof. Dr. Tho­mas Apitzsch mit zwei Work­shops zum The­ma „Füh­rung im Ver­band“ in de­nen die theo­re­ti­schen Grund­la­gen zur Füh­rung im Ver­band be­han­delt werden.

Spä­tes­tens dann kön­nen sich In­ter­es­sier­te für die Teil­nah­me am Pro­gramm an­mel­den, ger­ne auch schon früher.

Bit­te mel­den sich un­ter der Mail: frau@​blsv.​de bei Fra­gen oder um sich an­zu­mel­den. Wir in­for­mie­ren dann über wei­te­re Termine.

Kontakt

Was ergibt 12+7?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.