BLSV
Öffentliche Hand
Verein
Sportbetrieb
Vereinsmanagement

234.000 Euro Förde­rung für ehren­amt­li­che Projekte

Beitrag teilen:

Inhalt

Dem baye­ri­schen Ehren­amt mangelt es nicht an Ideen­reich­tum, um mit ihren krea­ti­ven und inno­va­ti­ven Projek­ten andere Menschen zu unter­stüt­zen. Sport­ver­eine im Spezi­el­len sind hier oftmals wahre Inno­va­ti­ons­quel­len. Daher soll der Mut und die Schaf­fens­kraft der ehren­amt­lich Täti­gen mit insge­samt 234.000 Euro geför­dert werden. 

Das Baye­ri­sche Sozi­al­mi­nis­te­rium, der Baye­ri­sche Land­tag, die Zukunfts­stif­tung Ehren­amt sowie der Inte­gra­ti­ons­be­auf­tragte der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung fördern in verschie­de­nen Projek­ten dieses Jahr das Ehren­amt mit einer Gesamt­sum­mer von 234.000 Euro. Ausge­schrie­ben sind der „Baye­ri­sche Inte­gra­ti­ons­preis 2024“, der „Baye­ri­sche Inno­va­ti­ons­preis Ehren­amt 2024“ und die gene­relle Förde­rung von Ehren­amts­pro­jek­ten der Zukunfts­stif­tung Ehren­amt Bayern.

Baye­ri­scher Inte­gra­ti­ons­preis 2024 – 9.000 Euro

An der Ausschrei­bung können sich Perso­nen, Vereine, Insti­tu­tio­nen oder Initia­ti­ven betei­li­gen, die in inno­va­ti­ver Weise die Inte­gra­tion von Frauen in Bayern fördern und sich für die Gleich­be­rech­ti­gung und Selbst­be­stim­mung von Frauen mit Migra­ti­ons­ge­schichte einset­zen. Bietet Ihr Verein Ange­bote spezi­ell für Migran­tin­nen und erleich­tert ihnen hier­durch das Ankom­men in unse­rer Gesell­schaft? Unter­stützt Ihre Insti­tu­tion Frauen beim Erler­nen der deut­schen Spra­che? Beglei­ten Sie Mädchen und junge Frauen mit Migra­ti­ons­ge­schichte bei der schu­li­schen und beruf­li­chen Entwick­lung? Ermu­ti­gen Sie zuge­wan­derte Frauen, sich ihrer­seits ehren­amt­lich zu enga­gie­ren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung für den Baye­ri­schen Inte­gra­ti­ons­preis 2024!

Baye­ri­scher Inno­va­ti­ons­preis 2024 – 75.000 Euro

Das Ehren­amt lebt von guten Ideen und Inno­va­tio­nen. Unter dem Motto „Ehren­amt schafft Zusam­men­halt – gemein­sam Zukunft gestal­ten“ sucht das Baye­ri­sche Sozi­al­mi­nis­te­rium Perso­nen, Initia­ti­ven und Orga­ni­sa­tio­nen, die gute Ideen rund um das Thema Ehren­amt krea­tiv aufgrei­fen und gewinn­brin­gend umset­zen. Die baye­ri­sche Sozi­al­mi­nis­te­rin Ulrike Scharf verleiht den Baye­ri­schen Inno­va­ti­ons­preis Ehren­amt in zwei Kategorien:

Kate­go­rie 1: Inno­va­tive Projekte 6 Einzel­preise à 10.000 Euro für Projekte, die bereits reali­siert werden.

Die Kate­go­rie ist für euch gold­rich­tig, wenn ihr bereits ein inno­va­ti­ves Projekt reali­siert – selbst wenn ihr mit der Umset­zung Ihres Projek­tes gerade erst begon­nen habt und damit noch ganz am Anfang steht.

Kate­go­rie 2: Neue Ideen 5 Förder­preise je 3.000 Euro für heraus­ra­gende Ideen und Konzepte.

Wenn ihr mit eurer Idee bereits in den Start­lö­chern steht, dann soll euer Vorha­ben nicht an der Frage der Finan­zie­rung schei­tern. In diesem Fall ist Kate­go­rie 2 genau die rich­tige für euch.

Förde­rung von Ehren­amts­pro­jek­ten der Zukunfts­stif­tung Ehren­amt Bayern – 150.000 Euro

Die Zukunfts­stif­tung Ehren­amt Bayern unter­stützt neue Initia­ti­ven, Projekte und Ideen im Bereich Ehren­amt. Seit 15. Januar 2024 sind neue Bewer­bun­gen möglich. Die Projekte können eine Förder­summe von bis zu 10.000 Euro erhal­ten. Das Motto im Jahr 2024 lautet: „(Re)-Vitalisierung der Dörfer und Stadt­vier­tel: Ehren­amt belebt Stadt und Dorf­ge­mein­schaf­ten“. Bis zum 13. März 2024 können Anträge bei der Zukunfts­stif­tung Ehren­amt Bayern einge­reicht werden. Alle Infor­ma­tio­nen zur

Projekt­aus­schrei­bung und den Förder­be­din­gun­gen findet ihr unter:

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Förde­run­gen des Ehren­amts bekommt ihr auch jeder­zeit auf der Website des BLSV: www​.blsv​.de

Titel­bild: canva​.com / Greg Sullavan

Kontakt

Was ergibt 20:2?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.