Mitarbeiter im Verein

Viele Vereine sind Arbeitgeber. Auch geringfügige Beschäftigungsverhältnisse - so genannte "Mini-" oder "450-Euro-Jobs" - oder Aushilfsarbeitsverhältnisse sowie Übungsleiteranstellungsverhältnisse sind arbeitsrechtlich gesehen vollwertige Arbeitsverhältnisse, mit den sich daraus ergebenden Arbeitgeberpflichten.

Im Folgenden haben wir zu den verschiedenen Arbeitnehmerverhältnissen Informationen und Arbeitshilfen für ihren Verein gesammelt.

Der Verein als Arbeitgeber
Empfehlungen des BLSV-Rechtsservices

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Zahlungen für ehrenamtliche Tätigkeiten — Übungsleiterfreibetrag und Ehrenamtspauschale
Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen

Steuerfreiheit für nebenberufliche Tätigkeiten (§ 3 Nr. 26/26a EStG)
Informationsbroschüre des Bayerischen Landesamts für Steuern

Ausgleich von Aufwendungen an ehrenamtliche Funktionsträger
Serviceseite im bayernsport 40/2018

Geringfügige Beschäftigungen

Informationen rund um das Thema Minijobs
Link zur Minijob-Zentrale

Geringfügige Beschäftigung und Beschäftigung in der Gleitzone
Link zum Bundesministerium für Soziales und Arbeit

Checkliste - Personalfragebogen für geringfügig Beschäftigte
Personalfragebogen für die versicherungsrechtliche Beurteilung von geringfügig entlohnten und kurzfristig Beschäftigten - von der Minijob-Zentrale