SPORTFACHVERBÄNDE

Die 54 Sportfachverbände in denen mehr als 130 Sportarten betrieben werden, stellen die sportliche Säule des BLSV dar. Sie sind verantwortlich für das Wettkampfwesen, Maßnahmen im Breitensport, Schieds- und Kampfrichter Aus- und Weiterbildung, für die Fachübungsleiter Aus- und Fortbildung und für die Koordination entsprechender Talentfördermaßnahmen.

Weitere detaillierte Informationen können auf den Internetseiten abgerufen werden.

hier: SPORTFACHVERBÄNDE

Die Sportfachverbände sind die aus verschiedenen Sportdisziplinen unter einer Fachsportart zusammengefassten fachlichen Gliederungen des Bayerischen Landes-Sportverbandes.
Sportfachverbände sind eigenständige juristische Personen und regeln ihre Angelegenheiten durch eine eigene Satzung, die nicht im Widerspruch zur Satzung des BLSV stehen darf. Sie sind fachlich, finanziell und vermögens-rechtlich selbständig.