Oberpfalz
Neumarkt

Trauer um Norbert Forster

Beitrag teilen:

Inhalt

Der BLSV-Sport­kreis Neumarkt trau­ert um seinen Ehren-Kreis­vor­sit­zen­den Norbert Fors­ter. Mit Norbert Fors­ter verliert der BLSV und die Sport­ver­eine im Kreis Neumarkt eine ihrer markan­tes­ten Funk­tio­närs­per­sön­lich­kei­ten. Unver­ges­sen bleibt für uns seine über 30-jährige Funk­tio­närs­tä­tig­keit im Kreisvorstand.

Zunächst ab 1966 als Kreis­re­vi­sor, später als Schrift­füh­rer, stellv. Kreis­vor­sit­zen­der und von 1987 bis 1995 als BLSV-Kreis­vor­sit­zen­der prägte er maßgeb­lich die Entwick­lung des Sports und der Vereine im Land­kreis Neumarkt. Auf Grund seiner Fach­kom­pe­tenz wurde er zum Verwal­tungs­rat im Bezirk Ober­pfalz gewählt und vertrat auch hier erfolg­reich die Inter­es­sen des Sports im Verband.

Jahr­zehn­te­lang wirkte er auch im Sport- und Schüt­zen­bei­rat des Land­krei­ses Neumarkt zum Wohle unse­rer Sport­ver­eine. Sein Heimat­ver­ein war der ASV Neumarkt, wo er über 60 Jahre in verschie­dens­ten Funk­tio­nen tätig war und er auf Grund seiner großen Verdienste mit der Ehren­mit­glied­schaft ausge­zeich­net wurde. Für seine heraus­ra­gen­den Verdienste wurde er vom BLSV mit der Ehren­na­del in mit großem Kranz und der Ernen­nung zum Ehren­kreis­vor­sit­zen­den ausgezeichnet.

Der BLSV verliert mit Norbert Fors­ter einen aufrech­ten Sport­ka­me­ra­den, kompe­ten­ten Ratge­ber und allseits geschätz­ten Menschen.

Kontakt

Was ergibt 6*3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.