Unterfranken
Rhön-Grabfeld

“Rock meets Chess” mit neuem Teinehmerrekord

Beitrag teilen:

Inhalt

Mit „Rock meets Chess“ orga­ni­siert der Schach­klub Bad Neustadt unter der Leitung des Initia­tors und Haupt­or­ga­ni­sa­to­ren Wolf­gang Max Schmitt ein tolles Event für alle Freunde des Schach­spiels.
Zum Start am Sams­tag­abend konnte Wolf­gang Max Schmitt mit 48 Teil­neh­mern einen neuen Teil­neh­mer­re­kord verkün­den.
Aus der Ukraine, Sach­sen, Thürin­gen, Hessen, Baden-Würt­tem­berg und fast allen Regie­rungs­be­zir­ken in Bayern waren Freunde und Freun­din­nen des Schach­spiels der Einla­dung gefolgt.
Nach 11 Stun­den und insge­samt 264 Partien war die 12. Auflage des Turniers beendet.

Die 11. und somit letzte Runde am Sonn­tag­mor­gen um 7 Uhr


Den Sieg mach­ten am Ende 2 Schach­spie­ler des gast­ge­ben­den Vereins unter sich aus.
Mit 9,5 Punk­ten setzte sich Niklas Orf vor Vorjah­res­sie­ger Timo Helm mit 8,0 Punk­ten durch. Rang 3 belegte FIDE Master Alex­an­der Schenk vom USG Chem­nitz mit 7,5 Punk­ten. Beste Frau im Teil­neh­mer­feld war Woman FIDE-Master Dr. Anita Just, die für den SV Weiß­blau Alli­anz Leip­zig star­tet und mit 6,5 Punk­ten Platz 11 im gesam­ten Teil­neh­mer­feld erreichte.

Initia­tor und Haupt­or­ga­ni­sa­tor Wolf­gang Max Schmitt , Niklas Orf, Timo Helm, Alex­an­der Schenk, Dr. Anita Just, BLSV Bezirks-und Kreis­vor­sit­zen­der Klaus Greier – Foto: Benja­min Huber


Mit Vladi­mir Stepa­nek und Winfried Natte­rer wurde 2 Schach­s­port­ler für ihre bereits 10. Teil­nahme ausgezeichnet.

Herz­li­chen Glück­wunsch auch von Seiten des Baye­ri­schen Landes-Sport­ver­ban­des an alle Teil­neh­mern für das Durch­hal­te­ver­mö­gen und an den Schach­klub Bad Neustadt, allen voran Wolf­gang Max Schmitt und seiner Frau Andrea für die Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung eines so tollen Events, das mit einem gemein­sa­men Früh­stück seinen Ausklang fand.

Auszug aus der Ergebnisliste

Weitere Infos zum “Rock meet Chess” gibt es hier: http://​www​.rock​meetsch​ess​.de/

Kontakt

Was ergibt 7+4?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.