Unterfranken
Rhön-Grabfeld

Rhön-Gra­­b­­­felds Jugend außer­or­dent­lich erfolgreich

Beitrag teilen:

Inhalt

Bei der Sport­ler­eh­rung der Baye­ri­schen Sport­ju­gend (BSJ) Rhön-Grab­­feld wur­den 32 Sport­le­rin­nen und Sport­ler für ihre Leis­tun­gen ausgezeichnet

Auch bedingt durch Corona lag die letzte Sport­ler­eh­rung der BSJ Rhön-Grab­­feld bereits fünf Jahre zurück. Am 26. April 2024 sollte es im Gemein­de­haus in Mühl­bach aller­dings wie­der soweit sein: Die neue Kreis­ju­gend­lei­tung mit dem ers­ten Vor­sit­zen­den, Hol­ger Veth, zeich­nete 24 Ein­zel­sport­ler und 8 Mann­schafts­sport­ler aus, die auf unter­frän­ki­scher Ebene den ers­ten Platz und/​oder auf bayerischer/​deutscher Ebene einen der ers­ten drei Plätze belegt hat­ten (Betrach­tungs­zeit­raum: Okto­ber 2018 – Sep­tem­ber 2023).
Durch den Abend führ­ten Hol­ger Veth und BSJ-Jugend­­spre­cher Phil­ipp Wohlf­art.
Da die BSJ die Sport­ler­eh­rung seit lan­ger Tra­di­tion in Koope­ra­tion mit der Stadt Bad Neu­stadt und dem Land­kreis aus­rich­tet, rich­te­ten auch Bad Neu­stadts Haus­herr, Michael Wer­ner, und der stell­ver­tre­tende Land­rat, Josef Demar, sowie der BLSV-Kreis- und Bezirks­vor­sit­zende, Klaus Greier, Gruß­worte an die anwe­sen­den Sport­le­rin­nen und Sport­ler, Trai­ner und Eltern.
Für das Rah­men­pro­gramm sorg­ten zwei Gar­den des TSV Holl­stadt.
Als der offi­zi­elle Teil mit den Ehrun­gen vor­bei war, lud die BSJ noch zum Ver­wei­len bei Snacks und Geträn­ken ein.
Ein gro­ßer Dank gilt an die­ser Stelle auch der VR-Bank, der Spar­kasse und der Pecht Shop­ping­welt für die finan­zi­elle Unter­stüt­zung der Sportlerehrung.

Die aus­ge­zeich­ne­ten Einzelsportler:

Schwim­men: Johan­nes Becher, Fabien Hof­mann, Linus Jes­sat, Danylo Kuz­menko, Laura Schmit­kel, Max Unge­recht (alle VfL 1860 Spfr. Bad Neustadt)

Kegeln: Monic Heu­ring (SKV Bad Neustadt)

Leicht­ath­le­tik: Ella Vogt, Adrian Roß (beide VfL 1860 Spfr. Bad Neu­stadt), Anton Wüst, Tom Wach­tel (beide FSV Hohen­roth), Lenn­art Röss­ler, Chris­toph Groß, Max Weber, Lena Schnupp (alle SC Ostheim)

Skispringen/​Nord. Kom­bi­na­tion: Anna Chle­bowy, Tim Dickas (beide RWV Hasel­bach), Janis Kan­sog, Mar­lene Gün­ther (beide WSV Oberweißenbrunn)

Tisch­ten­nis: Kazuto Itag­aki, Milena Mül­ler, Koh­aru Itag­aki, Akito Itag­aki, Max Kel­ler (alle TSV Bad Königshofen)

Die aus­ge­zeich­ne­ten Mannschaftssportler:

Jugend­mann­schaft des TSV Bad Königs­ho­fen (Tisch­ten­nis): Maxi Dre­her, Max Kel­ler, Akito Itag­aki, Jakob Schä­fer, Alex­an­der Krebs

Jugend­mann­schaft des SC Ost­heim (Leicht­ath­le­tik): Lenn­art Röss­ler, Chris­toph Groß, Max Weber

Text und Bild: Phil­ipp Wohlfart

Kontakt

Was ergibt 21+7?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.