Mittelfranken
Roth/Schwabach

Nach­ruf Karl Nagengast

Beitrag teilen:

Inhalt

Der ehema­lige Sport­ab­zei­chen­re­fe­rent und „Mister Leicht­ath­le­tik“ Karl Nagen­gast ist im Alter von 86 Jahren verstorben.

Er war knapp 70 Jahre beim TSV Roth 1859, der späte­ren TSG 08 Roth, sowie der LG Land­kreis Roth in verschie­de­nen Funk­tio­nen ehren­amt­lich aktiv. Paral­lel zu seinem heraus­ra­gen­den Enga­ge­ment auf Vereins­ebene war er auf Verbands­ebene enga­giert. Über 40 Jahre hat er sich erfolg­reich als Sport­ab­zei­chen­re­fe­rent des BLSV-Sport­krei­ses Roth-Schwa­bach einge­bracht und wert­volle Impulse gege­ben. Bis ins hohe Alter war ihm über ein halbes Jahr­hun­dert als Prüfer die Abnahme des Sport­ab­zei­chens eine Herzens­an­ge­le­gen­heit. Genauso hat er seine Leiden­schaft für die Leicht­ath­le­tik über 50 Jahre als Kreis­sport­wart des Baye­ri­schen Leicht­ath­le­tik­ver­ban­des gelebt und war Vorbild für viele Sportlergenerationen.

Dieses Enga­ge­ment wurde 2012 durch den Baye­ri­schen Landes­sport­ver­band mit der Verbands­eh­ren­na­del in Gold mit golde­nem Lorbeer­blatt­ge­wür­digt. Der baye­ri­sche Sport hat mit ihm einen enga­gier­ten Vertre­ter verlo­ren. Unser Mitge­fühl gilt seinen Angehörigen.

Kontakt

Was ergibt 21+7?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.