Oberpfalz
Amberg

Hoop­Dance mit “Shorty”

Beitrag teilen:

Inhalt

Eine etwas andere und dem Trend entspre­chende Fort­bil­dung der BSJ Amberg-Sulz­bach zum Thema Hula­hoop gab es am 30.04.2022 in Amberg. Wunder­bar und Leiden­schaft vorge­tra­gen von “Shorty”, die zum einen aus Mainz kommt, aber auch ihre Auftritte bei der Traum­fa­brik absol­viert. Toll, weil es auch ein wenig Tipps gab, wie man diese Reifen auch kosten­güns­tig, viel­leicht sogar in der Jugend­ar­beit oder im Ganz­tag selbst erstel­len und verzie­ren kann, sodass das auch beein­dru­ckend zur Geltung kommt bei der Benut­zung. Selbst bei Frei­zeit- oder Jugend­bil­dungs­maß­nah­men ließe sich das zusam­men mit Jugend­li­chen wunder­bar erstel­len. Viele verschie­denste Vari­an­ten in der Hand­ha­bung, in den Bewe­gungs­ab­läu­fen oder auch der Namens­ge­bun­gen wurden sehr gut und profes­sio­nell ange­lei­tet, aber auch bei den vielen Teil­neh­mern verbes­sert, so es bei den Versu­chen noch Probleme gab. Hier sei auch noch erwähnt, dass hier keine Kilo­me­ter bei der Anmel­dung gescheut wurden und sogar bis von Aschaf­fen­burg ange­reist wurde. Auch ein männ­li­cher Teil­neh­mer war dabei, der keine Probleme damit hatte, sich diesem doch etwas exoti­schem Thema anzu­neh­men. Mit Tricks und Geschickt konnte man dyna­mi­sche Bewe­gungs­ab­läufe einstu­die­ren und gebün­delt wieder­ge­ben. Natür­lich war es nicht immer leicht alles mitein­an­der zu verknüp­fen, aber es war ja auch nur eine Moment­auf­nahme in der Fort­bil­dung und kein stän­di­ges Trai­ning dahinter!

Alles in allem war es eine gelun­gene Weiter­bil­dung im Sport und für die eigene Verwen­dung im Sport­ver­ein, die hier zum Ausdruck kam. 20 Teil­neh­mer hatten auf jeden Fall Spaß und hono­rier­ten dies auch mit einem kräf­ti­gen Applaus nach zwei Show­ein­la­gen mit Shorty und dem abschlie­ßen­den Danke­schön durch BSJ-Vorsit­zen­den Rein­hard Weber und seinem Team.

Kontakt

Was ergibt 7+4?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.