Mittelfranken
Nürnberg

Hinein in den Sport­ver­ein – Nürn­berg unter­stützt mit Sozialleistungen

Beitrag teilen:

Inhalt

Jedes vierte Kind in Nürn­berg lebt von Sozi­al­trans­fer­leis­tun­gen und fast jedes dritte Kind ist von Armut bedroht. Den damit verbun­de­nen Einschrän­kun­gen sozia­ler Teil­ha­be­mög­lich­kei­ten, Bildungs­chan­cen und Zukunfts­per­spek­ti­ven will das Projekt “Hinein in den Sport­ver­ein”, der Stadt Nürn­berg, entge­gen wirken.

Das Bildungs- und Teil­ha­be­pa­ket der Bundes­re­gie­rung erleich­tert Kindern, Jugend­li­chen und jungen Erwach­se­nen aus einkom­mens­schwa­chen Fami­lien die Mitglied­schaft in einem Sport­ver­ein. Das Projekt “Hinein in den Sport­ver­ein” ergänzt diese Förde­rung durch Leis­tun­gen, ohne die die Ausübung von Sport im Verein nicht möglich wäre. Dazu gehö­ren Sport­be­klei­dung und ‑geräte, Kurs­ge­büh­ren, Trai­nings­la­ger und/​oder Fahrten.

Info­flyer

Folgende Sport­ver­eine nehmen an der Aktion teil – Über­sicht.

Wir wünschen allen Kindern und Jugend­li­chen viel Spaß beim Sport!

Kontakt

Was ergibt 7+4?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.