Oberbayern

Deut­sches Sport­ab­zei­chen – BLSV-Prüferaus­bil­dung am 23.04.2022 in Vaterstetten

Beitrag teilen:

Inhalt

Am Sams­tag, den 23.04.2022 findet in Vater­stet­ten eine Ausbil­dung zum Prüfer für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen (DSA), den Orden des Brei­ten­sports, statt.

Die Ausbil­dung vermit­telt grund­le­gende Kompe­ten­zen zum Deut­schen Sport­ab­zei­chen in Theo­rie und Praxis und ist Voraus­set­zung für den Erwerb eines DSA-Prüferausweises.

Der „DSA Prüfer“ ist einer­seits Prüfer, ande­rer­seits aber auch Orga­ni­sa­tor der Sport­ab­zei­chen-Prüfun­gen. Während der Durch­füh­rung stehen neben dem Erfas­sen und Bewer­ten der sport­li­chen Leis­tung auch der Sicher­heits­aspekt sowie die Bear­bei­tung der einzel­nen Schritte der Verlei­hungs­kette im Vorder­grund. Hinsicht­lich der Orga­ni­sa­tion der Sport­ab­zei­chen-Prüfun­gen geht es im Wesent­li­chen um die Orga­ni­sa­tion der Sport­stät­ten, Mate­ria­lien, Helfer etc. 

Grund­fä­hig­kei­ten und deren Bedeu­tung im DSA

•             Verwen­dung des Leis­tungs­ka­ta­logs und des Prüfungswegweisers

•             Gefah­ren­quel­len und Sicher­heits­maß­nah­men in den Sport­ar­ten und Disziplinen

•             Messen der Diszi­pli­nen in Leicht­ath­le­tik, Schwim­men und Radfahren

•             Bewer­ten der turne­ri­schen Disziplinen

•             Auswahl der Stre­cken­füh­rung im Radsport

•             Voraus­set­zun­gen für Schwimmabnahmen

•             Infor­ma­ti­ons­quel­len zum DSA

Die Anmel­dung ist im BLSV-Quali­net unter der Veran­stal­tungs­num­mer 101DSA0122 bis 10.04.2022 möglich (Melde­schluss).

Kontakt

Was ergibt 6*3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.