Mittelfranken

Deut­sches Olym­pi­sches Jugend­la­ger Peking 2022

Beitrag teilen:

Inhalt

Die Olym­pi­schen Spiele im chine­si­schen Peking 2022 werfen ihre Schat­ten voraus – und damit auch das Deut­sche Olym­pi­sche Jugend­la­ger (DOJL). Die Deut­sche Olym­pi­sche Akade­mie (DOA) und die Deut­sche Sport­ju­gend (dsj) laden erneut junge Menschen dazu ein, die Faszi­na­tion Olym­pia live vor Ort zu erleben.

Das Deut­sche Olym­pi­sche Jugend­la­ger 2022 findet im Zeit­raum vom 31. Januar bis 16. Februar 2022 in Peking statt. Auf dem Programm stehen unter ande­rem Besu­che von Wett­kämp­fen, sport­li­che und kultu­relle Akti­vi­tä­ten, Work­shops, Diskus­si­ons­run­den sowie inter­kul­tu­rel­ler Austausch mit Jugend­li­chen aus China.

Bis zum 8. August 2021 können sich Jugend­li­che zwischen 16 und 19 Jahren, die erfolg­reich Nach­wuchs­leis­tungs­sport betrei­ben oder sich über­durch­schnitt­lich ehren­amt­lich in ihrem Verein oder Verband enga­gie­ren, für die Teil­nahme bewerben.

Auch im Leitungs­team sind noch Plätze zu beset­zen. Die Bewer­bungs­frist endet hier bereits am 30. Juni 2021.

Seit 2010 orga­ni­sie­ren DOA und dsj unter wech­seln­der Feder­füh­rung gemein­sam das Deut­sche Olym­pi­sche Jugend­la­ger unter dem Dach des Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bun­des (DOSB). Das DOJL rich­tet sich an Nachwuchsleistungssportler*innen und/​oder junge Enga­gierte im Sport und soll die Jugend­li­chen durch das einma­lige Erleb­nis Olym­pi­scher Spiele für ihre weitere sport­li­che Lauf­bahn bezie­hungs­weise das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment motivieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum DOJL, die beiden Ausschrei­bun­gen für die Teilnehmer*innen und das Leitungs­team sowie der Link zum Bewer­bungs­por­tal finden sich unter www​.olym​pi​sches​-jugend​la​ger​.de.

Foto:
Teilnehmer*innen des Jugend­la­gers 2018 im korea­ni­schen Pyeong­Chang. Foto: DOA

Kontakt

Was ergibt 20:2?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.