Unterfranken
Kitzingen

Der Baye­ri­sche Landes-Sport­ver­band und die Baye­ri­sche Sport­ju­gend trau­ern um Paul Leicht

Beitrag teilen:

Inhalt

Der Baye­ri­sche Landes-Sport­ver­band und die Baye­ri­sche Sport­ju­gend trau­ern um Paul Leicht, einem lang­jäh­ri­gen ehren­amt­li­chen Mitstrei­ter im orga­ni­sier­ten Sport.

1972 über­nahm Paul Leicht das Amt des Schatz­meis­ters für den BLSV und die BSJ im Kreis Kitzin­gen. Dieses Amt füllte er bis 2017, also ganze 45 Jahre, aus.

Im Jahr 2000 über­nahm er zusätz­lich das Amt des Bezirks­schatz­meis­ters und zeich­nete hier bis 2018 verant­wort­lich für alle Finanz­an­ge­le­gen­hei­ten im gesam­ten Bezirk Unter­fran­ken, sowohl für den Baye­ri­schen Landes-Sport­ver­band als auch für die Baye­ri­sche Sportjugend.

Als Aner­ken­nung für seine lang­jäh­rige verdienst­volle Tätig­keit wurde Paul Leicht 2017 die Ehren­na­del des BLSV in Gold mit Bril­lan­ten verliehen.

Paul war aber nicht nur ein versier­ter und enga­gier­ten Finanz-Fach­mann, sondern auch ein Mensch mit dem Herz am rech­ten Fleck.

Trotz seiner ruhi­gen Art gelang es ihm oft die Menschen um ihn herum zum Lachen zu brin­gen. Viele von uns verbin­den daher mit dem Namen Paul Leicht auch die eine oder andere lustige Anek­dote. So werden wir ihn auch in Erin­ne­rung behalten.

Der Baye­ri­sche Landes-Sport­ver­band und die Baye­ri­schen Sport­ju­gend sind Paul zu großem Dank verpflichtet.

Wir werden ihm stets ein ehren­des Geden­ken bewahren.

Kontakt

Was ergibt 6*3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.