Oberpfalz
Cham

Danke­schön für treue Vereinsmitarbeiter

Beitrag teilen:

Inhalt

Rund 200 Ehren­amt­ler kamen zum „Get-Toge­ther“ der BSJ Cham

Kürz­lich orga­ni­sierte die Baye­ri­sche Sport­ju­gend (BSJ) Cham in der Rodin­ger Stadt­halle  unter dem Motto „Get-Toge­ther“ einen Begeg­nungs­abend für Ehren­amt­ler. „Wir wollen uns bei allen Trai­nern, Übungs­lei­tern, Vereins­funk­tio­nä­ren und vor allem den „stil­len Helden“, die im Hinter­grund arbei­ten, für eure tolle und wert­volle Jugend­ar­beit vor, während und jetzt vor allem nach der Pande­mie bedan­ken“, so BSJ Kreis­vor­sit­zende Birgit Dasch­ner. Doch der Abend sollte nicht nur als Wert­schät­zung für das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment dienen, sondern den Teil­neh­men­den der verschie­de­nen Orga­ni­sa­tio­nen und Abtei­lun­gen auch die Möglich­keit des gegen­sei­ti­gen Austauschs und Vernet­zens bieten. 

Der eingangs statt­fin­dende Sekt­emp­fang bot dazu bereits ideale Möglich­kei­ten. Auf einer Lein­wand lief zudem eine Diashow, welche die anwe­sen­den Gäste auf einem Foto bei ihrer ehren­amt­li­chen Tätig­keit zeigte. Unter der abwechs­lungs­rei­chen und sehr stil­vol­len Begleit­mu­sik des Lommer- Brüder­duos „Handzjo­ses“ folgte ein gemein­sa­mes Abend­essen, ehe BSJ Vorsit­zende Birgit Dasch­ner mit ihrem BSJ-Team alle Anwe­sen­den offi­zi­ell begrüßte und Ihnen für ihr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in den letz­ten Jahren dankte. 

Anschlie­ßend stand die Sieger­eh­rung des dies­jäh­ri­gen BSJ Multi­cup Wett­be­werbs auf dem Programm. An den beiden Veran­stal­tun­gen – zum einen dem Kinder­du­ath­lon und zum ande­ren einem Spaß- und Spie­le­nach­mit­tag – betei­lig­ten sich insge­samt über 300 Kinder aus 16 verschie­de­nen Verei­nen des Land­krei­ses. Die drei Vereine, die an beiden Veran­stal­tun­gen teil­ge­nom­men haben und in Rela­tion zu ihrer Vereins­größe jeweils die meis­ten Kinder mitge­schickt haben, wurden ausge­zeich­net und dürfen sich im nächs­ten Jahr auf ein gemein­sa­mes Sieger­wo­chen­ende mit einer bestimm­ten Anzahl an Kindern freuen. Den ersten Platz belegte heuer der ASV Mais gefolgt vom Skiclub Furth im Wald sowie der SpVgg Eschlkam. Inter­es­sierte Vereine, die sich vorstel­len können, in den nächs­ten Jahren in Koope­ra­tion mit der BSJ Cham eine Sport­ver­an­stal­tung unter dem Dach des Multi­cup­wett­be­werbs durch­füh­ren zu wollen, können sich jeder­zeit melden. 

Während „die Woidro­cker“ inzwi­schen bereits für Stim­mung in der Stadt­halle sorg­ten und die ersten tanz­be­geis­ter­ten Paare bereits ihre Schwünge zogen, zeig­ten die Jünge­ren der Ober­trü­ben­ba­cher Rock’n Roller ihr Können auf dem Parkett. Ein weite­rer Höhe­punkt waren die beiden gerä­te­freien Einzel­dar­bie­tun­gen der Rhyth­mi­schen Sport­gym­nas­tik Talente Emilia Maier und Valen­tina Bauer. Die exzel­lente Körper­be­herr­schung und stil­vol­len Bewe­gun­gen der auch auf deut­scher Ebene erfolg­rei­chen Gymnas­tin­nen wurde mit tosen­dem Applaus hono­riert. Auch der zweite Auftritt der schon etwas reife­ren Rock’n Roller, die sich kürz­lich den deut­schen Vize­meis­ter­ti­tel der Jugend­for­ma­tio­nen sicher­ten, sorgte für ein begeis­ter­tes Publikum. 

Nach dem abwechs­lungs­rei­chen Show­pro­gramm fanden sich die meis­ten Gäste dann unter Anfüh­rung „der Woidro­cker“ selbst auf der Tanz­flä­che wieder und ließen den Abend bei bester Stim­mung gemein­sam ausklin­gen. Die krea­ti­ven Grup­pen­fo­tos, die man mithilfe der aufge­stell­ten Foto­box selbst machen und sich direkt aufs Handy schi­cken konnte, werden noch lange an einen kurz­wei­li­gen Abend unter Gleich­ge­sinn­ten zurückerinnern.


Kontakt

Was ergibt 20:2?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.