Mittelfranken
Nürnberg

Cadet Circuit – Fecht­tur­nier in Nürnberg

Beitrag teilen:

Inhalt

31 Natio­nen, 545 Fech­ter, 85 Teams beim Cadet Circuit

Erst­ma­lig wurde das euro­päi­sche Rang­lis­ten­tur­nier “Cadet Circuit” im Damen- und Herren­flo­rett in Bayern ausge­tra­gen.
In den Sport­hal­len der Bert­hold-Brecht-Schule Nürn­berg fanden die Fech­te­rin­nen und Fech­ter dafür die idea­len Voraus­set­zun­gen. Auf insge­samt 32 Bahnen zeig­ten die jungen Sport­le­rin­nen und Sport­ler aus der ganzen Welt ihr Können.
Die US-ameri­ka­ni­sche Dele­ga­tion domi­nierte alle Wett­be­werbe. Sie holten sich die Siege und vorde­ren Ränge in den Einzel- und Team­wett­be­wer­ben.

Am Sams­tag schau­ten BLSV-Präsi­dent Jörg Ammon sowie weitere Gäste aus der Nürn­ber­ger Sport­po­li­tik in der Halle vorbei und würdig­ten die Entwick­lung und das Enga­ge­ment für das Fech­ten in der Stadt.

Alex­an­der Böhm, Vize­prä­si­dent Finan­zen des Deut­schen Fech­ter-Bundes, war eben­falls vor Ort und äußerte sich begeis­tert: „Erst­mals fand ein solches Doppel-CC im Florett in Deutsch­land statt. Vielen Dank an Nürn­berg für diese logis­ti­sche Leis­tung! Die sehr gute Orga­ni­sa­tion und die hohe Teil­neh­mer­zahl spre­chen für den Stand­ort.“

Björn Rausch, Vize­prä­si­dent Leis­tungs­sport des Baye­ri­schen Fech­ter­ver­ban­des, zieht eine durch­weg posi­tive Bilanz: „Ich freue mich, dass das Turnier und der Austra­gungs­ort Nürn­berg bei unse­ren auslän­di­schen Gästen so gut ange­kom­men ist. Insge­samt zeigt der reibungs­lose Turnier­ab­lauf die Leis­tungs­fä­hig­keit Bayerns und Deutsch­lands als Ausrich­ter einer inter­na­tio­na­len Großveranstaltung.“

Dieses Turnier hat Strahl­kraft über Nürn­berg und Bayern hinaus!

Kontakt

Was ergibt 7+4?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.