Mittelfranken
Ansbach

BLSV Verdienst­na­del in Gold mit Kranz und Bril­lan­ten für Sieg­berth Holter

Beitrag teilen:

Inhalt

Heils­bronn, 10. Septem­ber 2022 – Im Rahmen des Kreis­tags, des BLSV Sport­kreis Ansbach, wurde Herrn Sieg­berth Holter eine seltene Verdienst­na­del überreicht.

Sein Leben ist bereits seit einem halben Jahr­hun­dert fest mit dem Motor­sport verbunden.

Sieg­berth Holter grün­dete 1972 zusam­men mit eini­gen motor­sport­be­geis­ter­ten Anhän­gern den Motor-Sport­club Schil­lings­fürst-Fran­ken­höhe und wurde zu dessen Vorsit­zen­den gewählt. Nach 36jähriger Amts­zeit über­gab er das Amt an seinen Nach­fol­ger, blieb aber weiter­hin akti­ves Vorstandsmitglied.

Nach dem Beitritt seines Vereins zum BLSV und zum Baye­ri­schen Motor­sport-Verband wurde er im Jahr 1999 zum Bezirks­vor­sit­zen­den des Motor­sport-Verban­des gewählt und übt dieses Amt, neben zahl­rei­chen weite­ren Ehren­äm­tern, auch heute noch mit Begeis­te­rung und enor­men Enga­ge­ment aus.

Der Jugend­sport lag Sieg­berth Holter schon immer beson­ders am Herzen.  In den 80er Jahren fungierte er als Initia­tor des Kart-Sports, vor allem für Jugend­li­che von 8 bis 18 Jahren. Er war es, der die Verbrei­tung des Kart-Sports in Nord­bay­ern maßgeb­lich geprägt hat.

Durch sein immer­wäh­ren­des Bestre­ben, Jugend­li­che für den Motor­sport zu begeis­tern und Ihnen unter ande­rem den Umgang mit motor­ge­trie­be­nen Fahr­zeu­gen sowie die Gesetze der Fahr­phy­sik zu vermit­teln, trägt er schon seit langem zu mehr Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr bei.

Man kennt Sieg­bert Holter aber auch als uner­müt­li­chen Orga­ni­sa­tor verschie­dens­ter Veran­stal­tun­gen und Aktio­nen. Hier wollen wir beispiel­haft die Tagesori­en­tie­rungs­fahr­ten, Geschick­lich­keits­tur­niere, Stern­fahr­ten und Bene­fiz­ver­an­stal­tun­gen nennen.

Zusam­men­fas­send kann man nur eines bestä­ti­gen: Ohne Sieg­bert Holter wäre der Motor­sport im Kreis Ansbach und weit darüber hinaus nie zu dieser Größe, Bekannt­heit und vor allem auch Aner­ken­nung gekommen!

Für seine lang­jäh­ri­gen, enor­men Verdienste wurde er bereits mit vielen Ehrun­gen und Auszeich­nun­gen bedacht.

Mit der – nicht alltäg­li­che ‑Auszeich­nung der BLSV-Verdienst­na­del in Gold mit Bril­lan­ten und Kranz würdi­gen wir seine Verdienste und freuen uns auf die weitere Zusam­men­ar­beit für den Sport. 

Kontakt

Was ergibt 5*5?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.