Oberbayern

Aus­bil­dung Prü­fer für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen am 18.09.2021 im Sport­zen­trum Vaterstetten

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Inhalt

End­lich war es mög­lich, das Se­mi­nar „Aus­bil­dung Prü­fer für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen (DSA)“ am 18.09.2021 durch­zu­füh­ren, nach­dem die Ver­an­stal­tung schon zwei­mal we­gen Co­ro­na ver­scho­ben wer­den musste.


24 Sportler*innen wur­den zwi­schen 09.00 Uhr und 16.00 Uhr auf ih­re Auf­ga­be als Prü­fer für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen in Theo­rie und Pra­xis un­ter Ein­hal­tung des Co­ro­na-Hy­gie­nekon­zep­tes vor­be­rei­tet und geschult.

Das Sport­zen­trum des TSV Va­ter­stet­ten bot da­für her­vor­ra­gen­de Mög­lich­kei­ten. In ei­nem Se­mi­nar­raum konn­te Sport­re­fe­rent DSA Hen­ry Hal­big (BLSV Be­zirk Ober­bay­ern und Aus­bil­dungs­lei­ter) den Theo­rie­teil der Aus­bil­dung (Leicht­ath­le­tik, Tur­nen, Rad­fah­ren und Schwim­men) vermitteln.

Nach ei­ner kur­zen Mit­tags­pau­se muss­ten sich die Teilnehmer*innen in Grup­pen­ar­beit mit den je­weils ge­stell­ten Auf­ga­ben, im Pra­xis­teil Leicht­ath­le­tik, auf dem Sport­ge­län­de auseinandersetzen.

Den Ab­schluss bil­de­te das Lö­sen der vor­ge­ge­be­nen Auf­ga­ben in der Sport­hal­le für den Be­reich Tur­nen, wie­der­um in Grup­pen­ar­beit. Un­ter­stüt­zung er­hiel­ten die Prüf­lin­ge da­bei von der Lan­des­trai­ne­rin Tur­nen, Frie­de­ri­ke Mer­tes, die hier mit sehr wert­vol­len Tipps wei­ter­hel­fen konnte.

Im Ab­schluss­ge­spräch stell­ten al­le Teilnehmer*innen fest, dass sie sich die Auf­ga­be als Prü­fer DSA nicht so um­fang­reich und auch et­was ein­fa­cher vor­ge­stellt hat­ten. Auch zoll­ten sie ge­hö­ri­gen Re­spekt ge­gen­über den ge­for­der­ten Leis­tung en im Be­reich Turnen.

Hen­ry Hal­big be­dank­te sich im Na­men des BLSV Be­zirks  Ober­bay­ern für die en­ga­gier­te Mit­ar­beit der Teilnehmer*innen und freu­te sich über 24 frisch aus­ge­bil­de­te und auch drin­gend be­nö­tig­te Prü­fe­rin­nen und Prü­fer für das Deut­sche Sportabzeichen.

Ge­gen 16.00 Uhr konn­ten al­le Teilnehmer*innen als fer­ti­ge Prüfer*innen für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen in Leicht­ath­le­tik, Schwim­men (Theo­rie), Rad­fah­ren (Theo­rie) und Tur­nen ih­re Heim­rei­se antreten.

Hen­ry Halbig

Kontakt

Was ergibt 6*3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.