PM LSB-Konfe­renz: Soli­da­ri­tät im orga­ni­sier­ten Sport ist jetzt gefordert

Medien-Information Nr. 28/2021 vom

Betrof­fen vom mensch­li­chen Leid und den enor­men Schä­den der Hoch­was­ser-Kata­stro­phe der vergan­ge­nen Tage haben sich die 16 Landes­sport­bünde in ihrer Tagung am Montag­abend auf eine gemein­sam getra­gene breite Unter­stüt­zung für geschä­digte Sport­ver­eine in den betrof­fe­nen Bundes­län­dern geeinigt.

Hoch­was­ser­ge­schä­digte Vereine benö­ti­gen schnelle Hilfe

Dabei gab es einen einstim­mi­gen Beschluss, sich am bundes­wei­ten Spen­den­auf­ruf des Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bunds (DOSB) zu betei­li­gen. Der DOSB hat dafür bereits 100.000 Euro als Basis­hilfe bereitgestellt.

In einer konzer­tier­ten Aktion der betrof­fe­nen Länder werden sich die jewei­li­gen Vertre­ter der LSB-Konfe­renz auf Bundes- und Länder­ebene dafür einset­zen, dass entspre­chende Hilfs­pro­gramme für die Sport­land­schaft aufge­legt werden. Denk­bar sind dabei etwa auch Vereinspatenschaften.

„Wir wollen unse­ren Beitrag leis­ten und ein gemein­sa­mes Zeichen setzen, auch wenn uns klar ist, dass viel mehr nötig sein wird, um die durch das Hoch­was­ser verur­sach­ten Schä­den zu behe­ben“, so der Konfe­renz-Vorsit­zende Jörg Ammon, zugleich Präsi­dent des Baye­ri­schen Landes-Sportverbandes.

Bereits 2013 hatte der DOSB beim dama­li­gen Hoch­was­ser betrof­fene Vereine unter­stützt. Bezüg­lich der Abwick­lung wird der DOSB sich mit den Landes­sport­bün­den der betrof­fe­nen Regio­nen in Verbin­dung setzen, um eine best­mög­li­che Vertei­lung der Mittel abzu­si­chern. „Es sind jetzt alle im orga­ni­sier­ten Sport in Deutsch­land gefor­dert, mit großer Geschlos­sen­heit in den nächs­ten Mona­ten an der Wieder­her­stel­lung der sport­li­chen Infra­struk­tur und des Vereins­le­bens mitzu­ar­bei­ten“, so Konfe­renz-Vorsit­zen­der Jörg Ammon.

Bank­ver­bin­dung der Hoch­was­ser-Hilfs­ak­tion:
Stif­tung Deut­scher Sport
Konto­num­mer: 00 96 18 26 00
Bank­leit­zahl: 500 800 00
IBAN: DE 17 500 800 0000 961 826 00

.

Kontakt

Was ergibt 9:3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.