Fachverband
Sportbetrieb

SOBY Landes­spiele

Beitrag teilen:

Inhalt

Die für 2021 geplan­ten Special Olym­pics Landes­spiele Bayern in Regens­burg finden 2022 statt. 

Die Special Olym­pics Landes­spiele Bayern in Regens­burg wurden aufgrund der Corona-Pande­mie auf das Jahr 2022 verscho­ben. Dies beschlos­sen die Gast­ge­ber­stadt Regens­burg und Special Olym­pics Bayern e.V. (SOBY) als Veran­stal­ter der Landes­spiele für Menschen mit geis­ti­ger Behin­de­rung. Damit reagier­ten das Präsi­dium von SOBY sowie das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee der Landes­spiele auf die aktu­elle Lage der Corona-Pande­mie. Der neue Termin der Special Olym­pics Landes­spiele Bayern: 19. bis 23. Juli 2022. 

Ober­bür­ger­meis­te­rin Gertrud Maltz-Schwarz­fi­scher: „Es tut mir wirk­lich leid, all die Sport­le­rin­nen und Sport­ler von Special Olym­pics Bayern um ein Jahr vertrös­ten zu müssen. Sie alle haben sich auf die Veran­stal­tung in diesem Sommer sehr gefreut. Aber aufge­scho­ben ist nicht aufge­ho­ben! Ich bin mir sicher, dass es für diese sport­be­geis­ter­ten Menschen sehr wich­tig ist, ihr sport­li­ches Können und ihre Leis­tungs­fä­hig­keit vor einem großen Publi­kum zu präsen­tie­ren. Und genauso sicher bin ich mir, dass es viele Menschen an die Sport­stät­ten ziehen wird, die mitfie­bern und anfeu­ern möch­ten. In diesem Jahr werden wir solch eine Situa­tion noch nicht sicher gewähr­leis­ten können. Deshalb halte ich die Verschie­bung für rich­tig und sinnvoll.“ 

Gesund­heit steht an erster Stelle 

Erwin Horak, Präsi­dent von SOBY: „Die Sicher­heit und Gesund­heit aller Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der Landes­spiele steht stets an erster Stelle. Diese weit­rei­chende Entschei­dung ist uns gemein­sam mit der Stadt Regens­burg nicht leicht­ge­fal­len. Wir haben dabei auch unsere Mitglie­der und Ehren­amt­li­chen, Förde­rer, Part­ner und Spon­so­ren eng einbe­zo­gen. Wir alle wollen die groß­ar­ti­gen Entwick­lun­gen im Netz­werk für Sport und Inklu­sion in Regens­burg nach­hal­tig mitge­stal­ten. Wir sind der festen Über­zeu­gung, dass die Landes­spiele diese Entwick­lun­gen zusätz­lich verstär­ken werden. Dafür müssen wir aber die verbin­dende Kraft des Sports, die Leis­tun­gen und Freude unse­rer Athle­tin­nen und Athle­ten sowie die Emotio­nen einer inklu­si­ven Groß­ver­an­stal­tung möglichst vielen Menschen näher­brin­gen. Die Verschie­bung auf das Jahr 2022 war aus diesem Grund alternativlos.“ 

Die anhal­tende Corona-Pande­mie sorgt aller­dings nicht nur für die Verschie­bung der Landes­spiele. In vielen SOBY-Mitglieds­ein­rich­tun­gen, Schu­len oder Verei­nen kam der Sport fast voll­stän­dig zum Erlie­gen. Erwin Horak: „Die größte Heraus­for­de­rung im Jahr 2021 besteht sicher­lich darin, unse­ren Sport­le­rin­nen und Sport­ler den Wieder­ein­stieg in ein regel­mä­ßi­ges Trai­ning zu ermög­li­chen. Dort, wo kleine, lokale Aktio­nen oder Wett­be­werbe im Laufe des Jahres wieder möglich sind, werden wir diese anbie­ten – auch in Regens­burg. Mit dieser Ziel­set­zung sowie digi­ta­len Begeg­nungs- und Bewe­gungs­an­ge­bo­ten sowie der Verschie­bung der Landes­spiele ins Jahr 2022 wollen wir unsere Athle­tin­nen und Athle­ten auf dem Weg zu einer neuen Norma­li­tät begleiten.“ 

Die Special Olym­pics Landes­spiele Bayern in Regens­burg finden vom 19. bis 23. Juli 2022 statt. Zu den Landes­spie­len für Menschen mit geis­ti­ger Behin­de­rung werden bis zu 1.500 Sport­le­rin­nen und Sport­ler, 400 Trai­ner und Betreuer, 750 ehren­amt­li­che Helfe­rin­nen und Helfer sowie 200 Fami­li­en­mit­glie­der erwar­tet. Wett­be­werbe sind in insge­samt 16 Sport­ar­ten geplant. 

Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie hier.

Foto: SOBY 

Kontakt

Was ergibt 9:3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.