BLSV
Fachverband
Verein
Sportbetrieb
Vereinsmanagement

Klima bewegt!

Beitrag teilen:

Inhalt

Es ist sicher­lich das Thema der Zeit: Klima! Selbst im und für den Sport wird dieses Thema immer wich­ti­ger und setzt bei der Spor­t­er­zie­hung einen neuen Trend. Die TU München hat dazu ein neues Sport- und Erzie­hungs­kon­zept, „Klima bewegt!“, erarbeitet.

Bildung für nach­hal­tige Entwick­lung (BNE) ist in den schu­li­schen Bildungs- und Lehr­plä­nen in Deutsch­land fest veran­kert und soll in allen Schul­fä­chern thema­ti­siert werden. Gerade der Sport­un­ter­richt bietet eine beson­dere Chance, denn durch die aktive körper­li­che Ausein­an­der­set­zung mit Lern­in­hal­ten werden diese tiefer und länger im Gedächt­nis gespei­chert. Das Projekt „Klima bewegt!“ zeigt Sport­lehr­kräf­ten sowie Trai­nern und Übungs­lei­te­rin im Verein Wege auf, wie sie im Sinne einer BNE Klima­schutz- und Nach­hal­tig­keits­the­men in ihrem Sport­un­ter­richt moti­vie­rend aufgrei­fen und dabei trotz­dem die Bewe­gungs­zeit der Schü­le­rin­nen und Schü­ler hoch­hal­ten können.

  • Es wurden insge­samt 16 große und kleine Übun­gen entwi­ckelt und von erfah­re­nen Sport­lehr­kräf­ten auf ihre Praxis­taug­lich­keit überprüft.
  • In den Übun­gen werden die Themen Klima­wan­del, Mobi­li­tät, Ernäh­rung, Konsum und Klima­ge­rech­tig­keit aufge­grif­fen und mit Bewe­gungs­spie­len und ‑aufga­ben verknüpft.
  • Die Übun­gen können einzeln und ohne Vorwis­sen durch­ge­führt werden oder aber in Kombi­na­tion ganze Unter­richts­stun­den oder ‑einhei­ten füllen
  • Sie eignen sich für fächer­über­grei­fen­den Unter­richt und decken neben BNE weitere über­ge­ord­nete Bildungs- und Erzie­hungs­ziele ab, bspw. Gesund­heits­för­de­rung, Werte­er­zie­hung, inter­kul­tu­relle Kommunikation
  • Nicht zuletzt eignen sich die Übun­gen auch für Projekt­tage, Ausfahr­ten, Wander­tage und Exkur­sio­nen, ja sogar als bewegte Pause in ande­ren Fächern.
  • Vorran­gige Ziel­gruppe ist die Sekun­dar­stufe 1, Varia­tio­nen und Diffe­ren­zie­rungs­mög­lich­kei­ten erlau­ben jedoch auch den Einsatz in ande­ren Altersgruppen.

Mehr Infos zum Projekt sowie sämt­li­che Mate­ria­lien zum Down­load finden Sie auf der Website des Projekts.

Kontakt

Was ergibt 9:3?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.