BLSV
Fachverband
Öffentliche Hand
Verein
Sportbetrieb
Vereinsmanagement

Fort­bil­dungs­reihe: „Inter­na­tio­nale Jugend­ar­beit im Sport – Finan­zie­ren, Orga­ni­sie­ren, Gestalten”

Beitrag teilen:

Inhalt

Die neue Fort­bil­dung „Inter­na­tio­nale Jugend­ar­beit im Sport – Finan­zie­ren, Orga­ni­sie­ren, Gestal­ten“ rich­tet sich an alle Sport­ver­eine, ‑verbände und ‑orga­ni­sa­tio­nen, die inter­na­tio­nale Jugend­be­geg­nun­gen im Sport veran­stal­ten wollen oder dies bereits tun. Bei einer eintä­gi­gen Fort­bil­dung werden an verschie­den Stand­or­ten in Deutsch­land Infor­ma­tio­nen zur Planung, Durch­füh­rung und Finan­zie­rung von inter­na­tio­na­len Jugend­be­geg­nun­gen bereit­ge­stellt. Am 12. Novem­ber macht die Fort­bil­dungs­reihe „Inter­na­tio­nale Jugend­ar­beit im Sport – Finan­zie­ren, Orga­ni­sie­ren, Gestal­ten” Halt im Münch­ner Haus des Sports. Die Veran­stal­tung findet in Koope­ra­tion mit der Baye­ri­schen Sport­ju­gend, BSJ, statt.

Die inter­na­tio­na­len Aufbau­ma­na­ge­rin­nen und Aufbau­m­an­ger der Mitglieds­or­ga­ni­sa­tio­nen der deut­schen Sport­ju­gend (dsj) möch­ten mithilfe eines verbands- und sport­ar­ten­über­grei­fen­den Projekts die inter­na­tio­na­len Jugend­be­geg­nun­gen näher an Sport­ver­eine, ‑verbände und ‑orga­ni­sa­tio­nen brin­gen. Dazu gibt es in ganz Deutsch­land bis Mitte Novem­ber an unter­schied­li­chen Stand­or­ten Fort­bil­dun­gen, die von Aufbau­ma­na­gern­in­nen und Aufbau­ma­na­gern im Rahmen des Aufhol­pa­kets ausge­rich­tet werden. Die Veran­stal­tun­gen sollen unab­hän­gig von der Schwer­punkt­sport­art besucht werden.

Fort­bil­dungs­reihe „Inter­na­tio­nale Jugend­ar­beit im Sport – Finan­zie­ren, Orga­ni­sie­ren, Gestalten”

Die eintä­gige, kosten­lose Fort­bil­dung wird alle Fragen rund um die Orga­ni­sa­tion, Planung und Gestal­tung von inter­na­tio­na­len Jugend­be­geg­nun­gen beant­wor­ten und soll somit eine erste Basis für die Orga­ni­sa­tion schaf­fen. Außer­dem haben die Teil­neh­men­den die Möglich­keit, sich unter­ein­an­der zu vernet­zen und wert­volle Tipps auszutauschen.

Jetzt anmel­den und profitieren

Inter­na­tio­nale Jugend­be­geg­nun­gen im Sport sind eine hervor­ra­gende Möglich­keit, um den inter­kul­tu­rel­len Austausch zu fördern, den Sport in ande­ren Ländern kennen­zu­ler­nen sowie soziale Kompe­ten­zen zu fördern. Die Fort­bil­dungs­reihe möchte Wege aufzei­gen, damit möglichst viele Kinder und Jugend­li­chen einen Zugang zu diesen Möglich­kei­ten erhal­ten. Am 12. Novem­ber 2022 kommt die deutsch­land­weit erfolg­rei­che Fort­bil­dungs­reihe nach München ins Haus des Sports.

Kontakt

Was ergibt 12+7?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.