BLSV
Fachverband
Öffentliche Hand
Verein
Sportstätte
Vereinsmanagement

Ener­gie­krise: Bundes­weite Befra­gung der Sportvereine

Beitrag teilen:

Inhalt

Nach­dem der BLSV bereits Ende Juli in seiner Abfrage „BLSV-Bran­chen­ba­ro­me­ter – Umfrage zur Stim­mungs­lage“ die Auswir­kun­gen der Ener­gie­krise auf die Vereine abge­fragt hat, führt nun der DOSB gemein­sam mit allen Landes­sport­bün­den kurz­fris­tig eine bundes­weite Befra­gung durch.

Die Ziel­set­zung der Befra­gung ist die Ermittlung

  • der Belastung/​ Auswir­kun­gen der Ener­gie­krise auf den orga­ni­sier­ten Sport;
  • einer Daten­grund­lage zum Sanie­rungs­stand von Sport­stät­ten und Gebäu­den in eige­ner Trägerschaft,

um konkrete Forde­run­gen an die Bundes­po­li­tik stel­len zu können.

Ener­gie­krise: Bundes­weite Befra­gung der Sportvereine

Die Umfrage dauert ca. 15 Minu­ten, Befra­gungs­schluss ist der 23. Okto­ber 2022. Wir bitten alle Vereins­vor­sit­zen­den, sich 15 Minu­ten Zeit zu nehmen, um an dieser für den orga­ni­sier­ten Sport elemen­ta­ren Befra­gung teil­zu­neh­men. Ihre Daten und Einschät­zung in Bezug auf die Auswir­kun­gen der Ener­gie­krise auf den orga­ni­sier­ten Sport sind für uns hand­lungs­lei­tend. Die Befra­gung erfolgt selbst­ver­ständ­lich anonym. Die Ergeb­nisse sind für Sport­deutsch­land von großer Bedeu­tung und helfen uns bei der poli­ti­schen Lobbyarbeit.

Kontakt

Was ergibt 7+4?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.