BLSV
Fachverband
Öffentliche Hand
Verein
Sportbetrieb
Vereinsmanagement

Ein­dring­li­cher Impf­auf­ruf der Baye­ri­schen Sportjugend

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Inhalt

Vor­sit­zen­der Mi­cha­el Weiß: „Die Zeit der Aus­re­den ist vor­bei“ – Das In­fek­ti­ons­ge­sche­hen der Co­ro­na-Pan­de­mie ist wei­ter­hin dra­ma­tisch. Auch bei Kin­dern und Ju­gend­li­chen ra­ten Ex­per­ten mitt­ler­wei­le zu Imp­fun­gen, um das Vi­rus in den Griff zu be­kom­men. Die Baye­ri­sche Sport­ju­gend (BSJ) im BLSV ap­pel­liert ein­dring­lich, Imp­fun­gen als ge­samt­ge­sell­schaft­li­che Auf­ga­be wahr­zu­neh­men und sich imp­fen zu las­sen. Vie­le Fach­ver­bands­ju­gend­lei­tun­gen so­wie die TU Mün­chen (TUM) als Wis­sen­schafts­part­ner des BLSV un­ter­stüt­zen den Aufruf.

„Imp­fen aus So­li­da­ri­tät zu den Kin­dern“ – Impf­auf­ruf der Baye­ri­schen Sportjugend

Der Vor­sit­zen­de der Baye­ri­schen Sport­ju­gend (BSJ) im BLSV, Mi­cha­el Weiß, sagt: „Die Zeit der Aus­re­den ist vor­bei, oh­ne Imp­fun­gen kom­men wir nicht nach­hal­tig aus der Pan­de­mie. Ich ap­pel­lie­re an je­den, sich aus Ge­sund­heits­schutz aber auch aus So­li­da­ri­tät zu den Kin­dern, imp­fen zu las­sen. Das Vi­rus spielt stän­dig in Voll­be­set­zung und wech­selt lau­fend neue Spie­ler ein. Bei uns Er­wach­se­nen über­le­gen da­ge­gen im­mer noch zu vie­le, ob sie über­haupt mit­spie­len wol­len. So kann man nur lei­der die­ses Spiel nicht ge­win­nen. Der Un­ter­schied zum Sport ist, dass es im Kampf mit dem Vi­rus um Le­ben und Tod geht. Wie sol­len wir das in ein paar Jah­ren den jun­gen Men­schen er­klä­ren, vor de­nen wir uns jetzt schon schä­men soll­ten, dass wir es als Ge­sell­schaft über­haupt so weit ha­ben kom­men las­sen? Die Kin­der und Ju­gend­li­chen ha­ben in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten sehr viel aus­ge­hal­ten und mit­ge­tra­gen. Es ist nun an der Zeit, dass die Er­wach­se­nen je­den Al­ters der Co­ro­na-Pan­de­mie end­lich mit vol­ler Kon­se­quenz ein En­de bereiten.“

Fach­ver­bands­ju­gend­lei­tun­gen fol­gen dem Ap­pell der BSJ

Auch die Ju­gend­ver­tre­tun­gen der baye­ri­schen Sport­fach­ver­bän­de un­ter­stüt­zen den Impf­auf­ruf. Der Ver­bands-Ju­gend­lei­ter des Baye­ri­schen Fuß­ball-Ver­bands (BFV), Flo­ri­an Weiß­mann, be­tont: „Der ak­tu­el­le Ver­lauf der Pan­de­mie ver­deut­licht uns, wie wich­tig ei­ner­seits der Schutz un­se­rer äl­te­ren Mit­men­schen ist – an­de­rer­seits aber auch, dass wir da­bei un­se­re Kin­der und Ju­gend­li­chen nicht ver­ges­sen dür­fen. In den ver­gan­ge­nen Wo­chen ist die An­zahl der In­fek­tio­nen bei un­se­ren Jüngs­ten sprung­haft an­ge­stie­gen. Wir sind nicht erst seit heu­te da­von über­zeugt, dass der Sport für un­se­ren Nach­wuchs ein be­deu­ten­der Teil der Lö­sung ist. Glei­cher­ma­ßen sind wir über­zeugt da­von, dass ei­ne Imp­fung zu ei­nem wert­vol­len und ele­men­ta­ren Schutz un­se­rer Nach­wuchs­sport­ler bei­trägt. Da­her ap­pel­lie­re ich an al­le El­tern, der Emp­feh­lung der STI­KO vom Au­gust 2021 zu fol­gen und ih­ren Kin­dern im Al­ter von 12 bis 17 Jah­ren ei­ne Imp­fung ge­gen Co­vid-19 zu ermöglichen.”

Der Vi­ze­prä­si­dent Ju­gend und Mit­glie­der­ent­wick­lung des Baye­ri­schen Hand­ball­ver­bands (BHV), Fe­lix Ro­cken­may­er, er­gänzt: „Da­mit wir bald wie­der un­be­sorgt un­se­ren ge­lieb­ten Sport­ar­ten nach­ge­hen kön­nen, brau­chen wir ei­ne ho­he Impf­quo­te. Da­her der drin­gen­de Auf­ruf: Bit­te lasst euch impfen!“

Stu­die der TU Mün­chen zu den Aus­wir­kun­gen auf Kin­der und Jugendliche

Dass Imp­fun­gen aus sport­me­di­zi­ni­scher Sicht sinn­voll sind, be­kräf­tigt auch der Wis­sen­schafts­part­ner des BLSV, die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Mün­chen (TUM) – vgl. da­zu das Kurz­in­ter­view mit der De­ka­nin der Fa­kul­tät für Sport- und Ge­sund­heits­wis­sen­schaf­ten der TUM, Prof. Dr. Re­na­te Ober­hof­fer-Fritz, auf der BLSV-Web­site www​.blsv​.de/​w​i​r​g​e​g​e​n​c​o​r​ona.

Dar­über hin­aus geht die TUM in ei­ner Stu­die den Fra­gen auf den Grund, wel­che lang­fris­ti­gen Fol­gen ei­ne CO­VID-Er­kran­kung für Kin­der und Ju­gend­li­che hat, wie sie sich auf die kör­per­li­che Leis­tungs­fä­hig­keit aus­wirkt und wel­che Ein­flüs­se auf die Le­bens­qua­li­tät sich dar­aus er­ge­ben kön­nen. Al­le In­for­ma­tio­nen zur Stu­die und wie an ihr teil­ge­nom­men wer­den kann, gibt es un­ter dem fol­gen­den Link: https://​www​.pa​edia​tri​sche​-sport​me​di​zin​.de/​s​t​u​d​i​e​n​/​l​i​c​o​-​s​t​u​d​i​e​.​h​tml

Kontakt

Was ergibt 5*5?

Bitte beantworten Sie die Frage, um fortzufahren.