JUGENDFÖRDERUNG DURCH DEN LANDKREIS UNTERALLGÄU


Der Landkreis Unterallgäu unterstützt die Jugendarbeit der Sportvereine finanziell, wenn sie aktive Jugendarbeit sowie Breitensport und Öffentlichkeitsarbeit betreiben oder Abteilungen im Leistungs- und Breitensport haben. Zuwendungen können auch der BLSV und die Sportfachverbände erhalten.

Auf dieser Seite finden Sie einige grundsätzliche Informationen zu diesem Thema.

Welche Maßnahmen sind förderfähig?

  • Erwerb von Übungsleiter-Lizenzen,
  • Fordbildungslehrgänge, Schulungen und weitere Maßnahmen zur Ausbildung von Jugendleitern, Jugendmitarbeitern und jungen Erwachsenen
  • Aktivitäten des BLSV und seinerSportfachverbände,
  • Aktivitäten der BLSV-Jugendleitung,
  • Kauf von Geräten, Reparaturmaßnahmen von eigenen BLSV-Gerätschaften und Ausstattungsmaterial für die Vereins- und Verbandsarbeit,
  • Sondermaßnahmen in Absprache mit dem BLSV, (Anfragen an Sachbearbeiter des BLSV)
  • Für den Jugendspielbetrieb notwendige Kleinsportgeräte und Ausstattungsmaterial zum Zweck überörtlicher und örtlicher Vereinsarbeit gleichsam, jedoch keine persönlichen Ausrüstungsgegenstände wie Trikots und Schläger,
  • Zuschüsse für überörtliche Sportveranstaltungen,
  • Zuschüsse bei Teilnahme an überörtlichen Veranstaltungen wie Meisterschaften, Sportfeste, Turniere,

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Bezuschusst werden Maßnahmen mit Teilnehmern im Sinne des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) bis zum 26. Lebensjahr. Wichtig ist dabei, das Kinder und Jgendliche bis 21 Jahre bei der Maßnahme beteiligt sind.
  • Sportfachverbände und Vereine werden nur dann berücksichtigt, wenn sie dem BLSV oder einem anderen dem Deutschen Olympischen Sportbund angeschlossneen Dachverband im Landkreis Unterallgäu gemeldet sind.
  • Vereine der Stadt Memmingen können gefördert werden, wenn sie Teilnehmer und Mitglieder aus dem Landkreis Unterallgäu haben.


Wie hoch ist der Zuschuss?

  • Die Höhe der Zuschüsse bemisst sich nach dem im Haushaltsplan vorgesehenen Mitteln und den in den Richtlinien aufgestellten Grundsätzen.
  • Bei allen Leistungen handelt es sich um freiwillige Leistungen des Landkreises. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.
  • Der Landkreis und der BLSV sind berechtigt, sich von der richtigen Verwendung der Mittel zu überzeugen.


Wie beantragt man einen Zuschuss des Landkreises?

  • Anträge müssen an den zuständigen Sachbearbeiter des BLSV gestellt werden.
  • Uli Theophiel; Ringweg 5; 87767 Niederrieden; Tefon/Fax: 08335/8787; E-Mail: uli.theophiel@t-online.de

Welche Nachweise müssen sie für eine Bezuschussung vorlegen?

  • Einladungsschreiben,
  • Teilnehmerliste mit Alters- und Ortsangabe,
  • Lehrgangsprogramm,
  • Rechnungskopien,
  • Angaben über die Höhe der Eigenmittel,

Weitere Informationen finden Sie unter/bei:



Die Förderung des Sportbetriebes und des Sportstättenbaus durch den Freistaat Bayern finden sie unter

www.blsv
/ Vereinsservice/Förderung

Informationen und Formblätter für die Beantragung der Vereinspauschale für Sportvereine im Landkreis Unterallgäu finden Sie unter

www.unterallgaeu.de
/Landratsamt / Bürgerservice / Sportförderung / Vereinspauschale