Ehrungen durch den Bayerischen Landes-Sportverband finden Sie unter

www.blsv.de
/Vereinsservice /Ehrungen

SPORTLEREHRUNG DURCH DEN LANDKREIS UNTERALLGÄU


Der Landkreis Unterallgäu ehrt Sportler/innen die als Einzel- oder Mannschaftssieger bei Schwäbischen-, Bayerischen- oder Deutschen Meisterschaften besondere Erfolge erzielt haben.

Dazu kommen Berufungen in den/die Bayerische(n) oder Deutsche(n) A- oder B-Kader bzw. -Auswahl.

Außerdem werden Sportler gehrt, die mindestens fünfzehnmal das Bayerische Sportleistungsabzeichen oder das Deutsche Sportabzeichen abgelegt haben.

Anträge zur Sportlerehrung sind bis zum 20. Januar des Folgejahres beim Landkreis Unterallgäu einzureichen.
(Siehe Richtlinien)

Die genauen Richtlinien für die Sportlerehrung sowie die entsprechenden Anträge finden Sie unter den folgenden Links.

SPORTLEREHRUNG DURCH DIE STADT MEMMINGEN


Die Stadt Memmingen ehrt verdiente Sportlerinnnen und Sportler die bei Deutschen-, Süddeutschen-, Bayerischen- und Schwäbischen Meisterschaften sowie bei den IBL-/Jahrgangsmeisterschaften und Schülerbestenkämpfen besondere Leistungen erzielt haben.

Anträge zur Sportlerehrung sind zu den angegebenen Terminen beim Sportamt der Stadt Memmingen einzureichen.

Anträge zur Sportlerehrung unter folgendem Link:

Stadt Memmingen / Bürgerservice / Sportförderung

EHRUNGEN DURCH DEN BEZIRK SCHWABEN



Der Bezirk Schwaben ehrt Persönlichkeiten für besondere Verdienste im Ehrenamt.

Voraussetzungen sind:

  • langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein oder Verband über mindestens 25 Jahre,
  • das können Tätigkeiten an führender Stelle im Verein aber auch andere Beschäftigte, wie z.B. Platzwart, Trikotwäscherin usw. sein.


Anträge zur Ehrung schriftlich mit Angabe der Verdienste jeweils bis zum 31.03. eines Jahres an den Kreisvorsitzenden Uli Theophiel.