Aktive Bärchen statt Faulpelze
Zusammenarbeit Sportgemeinde Scheidegg und Klinik Maximilian fördern die Kindergesundheit. Bayerische Sportjugend mit im Boot
Sport als Integrationshilfe
Claudia Linke will Flüchtlinge besser einbinden. Die Bezirksvorsitzende der Bayerischen Sportjugend erklärt, wie Vereine dabei Unterstützung finden.
Ehrenamt im Rampenlicht
BLSV lässt intensives Jahr Revue passieren
Sport mit Flüchtlingen
Die Bayerische Sportjugend (BSJ) bietet ab dem 1. Januar interessierten Sportvereinen Sport (BFD) mit Flüchtlingen an.
BLSV-Kreisvorstand Oberallgäu-Kempten trifft sich zum Jahresabschluss 2015
Ehrung langjähriger Mitarbeiter im Mittelpunkt
Nach 33 Jahren ist Schluss
Monika Jörg legt Amt als stellvertretende Kreisjugendleiterin beim BLSV nieder
Für Unterschrift stieg Klotz sogar aufs Dach
95 Jahre Turnverein und 40 Jahre Sportzentrum: Haldenwanger feiern sich und ihre sportbegeisterten Gründungsväter. Landrat und Ex-Bürgermeister erzählt Anekdoten
Dietmannsried und sein neues Schmuckkästchen
Der lang ersehnte Kunstrasenplatz in Dietmannsried wird am Wochenende feierlich eröffnet.
Wertvoller Beitrag für die Gesellschaft
Gemeinde Waltenhofen zeichnet alle fünf Jahre die besten Sportler und Funktionäre aus
Peter Strehle verstorben
Mit ihm verlieren wir einen klugen Ratgeber , engagierten Mitarbeiter und echten Freund, der sich stets für das Wohl der Sportler einsetzte - würdigt BLSV-Kreisvorsitzender Benno Glas den Verstorbenen.
Hallenbelegung mit Flüchtlingen darf kein Dauerzustand werden
Notfallpläne Wenn Sportunterricht und Übungsstunden über längere Zeit ausfallen, befürchtet Kreisvorsitzender Benno Glas einen Stimmungswandel gegenüber den Asylsuchenden
Amerikaner beim FC Kempten
FSJ: Daniel McElroy hilft in der Jugendarbeit
Große Bühne für die stillen Stars
Ehrenamtstag: Bezirk und Bayerischer Landessportverband zeichnen in Kempten 59 Freiwillige aus Schwabens Vereinen aus. DOSB-Präsident Hörmann findet klare Worte Richtung Politik
Stark machen für Talente
Förderung Prosport will zusammen mit Feneberg neue Wege gehen
Glas sagt -Griaß di-
Benno Glas, der Vorsitzende des BLSV-Kreises Oberallgäu/Kempten hatte allen Grund zum Strahlen.
Zahlreiche Projekte angestoßen und realisiert
Jubilar Altbürgermeister Dietrich Winterbauer feierte 80. Geburtstag
Flüchtlinge sind versichert BLSV hilft
BLSV hilft
Begeistert, motiviert, gestaltungsfreudig
Benno Glas engagiert sich seit (1974)
Ehrungen im BLSV
Bei der Jahresabschlusssitzung des BLSV ehrte der Kreisvorsitzende Benno Glas folgende Personen:
Vereine setzen auf Kunstrasen (FC Immenstadt)
In Immenstadt und Dietmannsried gibt es im nächsten Jahr neue Plätze
Vereine setzen auf Kunstrasen (TSV Dietmannsried)
Projekte in Immenstadt und Dietmannsried
Das Energiebündel
Auszeichnung: Anneliese Antes bekommt das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten. Die 68-Jährige engagiert sich seit Jahren im Sport
Im Kreis der Besten gelandet
Skisprungabteilung des TSV Buchenberg erhält Silber bei „Stern des Sports“
TSV könnte in Sulzberg auch Turn- und Seniorenverein heißen
BLSV-Kreisvorsitzender Benno Glas: „So viel rüstige Leut’ auf einmal sieht man selten.“ Vereinsboss Anton Schütz erklärt, was für die betagten Passivmitglieder alles getan wird
Der Kontakt zur Jugend hält mich Jung (Kopie 1)
Karl Heinz Utz hat den Allgäuer Sport als Trainer, Schiedsrichter und Funktionär geprägt. An diesem Samstag wird er 80 Jahre alt – und ist immer noch erstaunlich fit
Engierte Ehrenamtliche ausgezeichnet
Auszeichnung Mitglieder des BLSV-Kreises Oberallgäu/Kempten werden in Aichach geehrt
Sterne des Sports 2014 (Kopie 1)
die Raiffeisenbank Kempten - Oberallgäu eG schrieb in Zusammenarbeit mit dem Deut-schen Olympischen Sportbund (DOSB) den Wettbewerb „Sterne des Sports 2014“
Ein bisschen Wehmut ist dabei (Kopie 1)
Für Benno Glas endet eine Ära: Nach 25 Jahren im Sportamt geht der 65-Jährige in Ruhestand. Als Laienschauspieler will er aber auf die Bühne zurück
Engagierte Vorstandsmitglieder geehrt
BLSV Jahresschluss-Sitzung des Sportkreises Oberallgäu-Kempten
Rückblick und Ehrungen beim BLSV-Sportkreis Oberallgäu-Kempten
(Stein/Immenstadt) - Zur traditionellen Jahresabschlusssitzung trafen sich Vorstandschaft und Kreisjugendleitung des BLSV-Sportkreises Oberallgäu-Kempten gemeinsam mit ihren Partner/innen im festlichen Ambiente des Hotels „Krone“ in Stein b. Immenstadt.
Rein ins Vergnügen
Frauen mit ausländischen Wurzeln treiben selten Sport, klagt der Bayerische Landessportverband. Kemptener Vereine wollen daran etwas ändern.
PR-Strategien
Vortrag über PR-Strategien von Frau Dr. Natalie Schwägerl
Wertvolle Tipps für Vereine
Landessportverband rät zu guter PR Arbeit bei der Arbeitstagung des BLSV Sportkreises Oberallgäu-Kempten
Im Auftrag des Sports
Ehrung Beim Tag des Ehrenamts in Göggingen wurden auch viele Oberallgäuer ausgezeichnet
Einstimmig – und einsilbig
Allgäuer Skiverband - Bei der Jahresversammlung in Sulzberg wird Dr. Peter Bösl mit großer Zustimmung zum neuen Vorsitzenden gewählt – Zu Wort kommt der 36-Jährige aber nicht
150 Jahre TSV Sonthofen - Akrobatik, Präzision, Tanz und Fantasie
Jubiläum - Die Mitglieder des TSV Sonthofen gewähren beim 150. Geburtstag in der Markthalle eindrucksvolle Einblicke in die Arbeit der Abteilungen – Festredner loben Engagement der Verantwortlichen
Teamfähig, zuverlässig, flexibel und mobil
Freiwilliges Soziales Jahr - Warum Jugendliche bei Sportvereinen im Oberallgäu arbeiten und was ihnen der Job bringt
Feucht, aber fröhlich
Bilanz - Rund 700 Nachwuchskicker trotzen sintflutartigen Regenfällen beim 12. Cambodunum-Cup – Cheforganisator Benno Glas blickt auf ein gelungenes Turnier zurück
Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt
Herr Herbert Schif, Kempten (Allgäu), engagierte sich seit Jahrzehnten in vielfältiger und uneigennütziger Weise im sportlichen Vereins- und Verbandsleben seiner Heimat.
Das Dutzend wird voll
Nachwuchsfußball Von Freitag bis Sonntag findet zum 12. Mal der Cambodunum-Cup statt Cheforganisator Benno Glas zum letzten Mal hauptamtlich dabei – Ab Januar im Ruhestand
Infoabend des BLSV
Thema: Freiwilliges Soziales Jahr im Sport
Applaus für den Bürgermeister
Jahresversammlung - Mitglieder des TSV Dietmannsried freuen sich, dass sich Gemeinde und Kirchenverwaltung bei Pachtverträgen für einen neuen Fußballplatz geeinigt haben
"Ein Edelstein der Sportangebote"
Waltenhofen - Vorbeugung ist bei den Teilnehmern weiter gefragt – Übungsleiter werden gesucht
TSV Altusried lebt Werte vor
Jahresversammlung - BLSV-Kreisvorsitzender Benno Glas lobt Engagement im knapp 2000 Mitglieder starken Verein – Im Mittelpunkt steht Rückschau auf 100-Jahr-Feiern
Mit einem Schlag 5000 Euro weg
Fußball - 19-Jähriger verliert bei einem Trainingsunfall drei Zähne – Versicherungsschutz greift nicht wie gedacht – Familie will Vereine und Sportler aufmerksam machen
Hohe Ehrung für Dietrich Winterbauer
Fußball - Schiedsrichtergruppe Kempten/Oberallgäu verleiht Ehrenpokal für 60 Jahre Tätigkeit
Mit 83 Jahren weiter spitze
Turnen - Sibylle Augustin aus Kempten bleibt bis 2015 Vorsitzende des Turngaus Allgäu Weil kein Nachfolger gefunden wurde, sieht sie sich selbst in der Pflicht
Hohe Auszeichnung
Fußball - Goldene Ähre mit Raute an Altusried
Spitzenleistungen sind nur bei guter Basisarbeit möglich
Sportlerehrung Medaillen und Urkunden für die Besten in Sonthofen – Gold für Malsch, Rieder und Eisenlauer
Großes Vertrauen für Leidl
Jahresversammlung 47-Jähriger lenkt zwei weitere Jahre die Geschicke des TV Jahn Kempten Finanzen trotz Anschaffungen und eines fünfstelligen Betrags für die Jugend im grünen Bereich.
BLSV hat mehr als 4,4 Millionen Mitglieder (Kopie 1)
Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) hat so viele Mitglieder wie noch nie zuvor.
Der ewige Kränzle
BLSV Vorsitzender des Bezirkes Schwaben: Seit 1984 im Amt, auf weitere fünf Jahre gewählt Gersthofen Das nennt man Kontinuität. Seit dem 2. März 1984 ist Bernd Kränzle bereits als Vorsitzender des Bezirkes VII Schwaben im Bayerischen Landessportverband (BLSV) im Amt.
Bernd Kränzle stellt sich wieder zur Wahl
Beim Bezirkstag des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) in Schwaben wird sich der bisherige Vorsitzende Bernd Kränzle ein weiteres Mal zur Wahl stellen.
Freiwilliges Soziales Jahr im Sportverein
Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) können junge Leute bis 27 Jahren auch in Sportvereinen ableisten. Der Verein muss als FSJ-Einsatzstelle anerkannt sein.
Energiesparen wird belohnt
Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) und die Lechwerke AG (LEW) rücken 2013 erneut das Thema „Energiesparen im Sport“ in den Mittelpunkt. Innovative Sportvereine können ein Preisgeld von insgesamt 7500 Euro gewinnen.
Emil Hutter verstorben
Der BLSV, die Sportfreunde des Sportkreises Allgäu, der Leichathlet – Kreis Allgäu - die IBL (die internationale Bodensee Leichtathletik) der TV 1856 Kempten – der Turngau Allgäu der Ski-Club Kempten und der ASV (Allgäuer Ski Verband) trauern um einen großen Sportler und vielseitigen Funktionär, Mitglied der BLSV – Kreisvorstandschaft, Sportabzeichen-Referent, Kampfrichter-Obmann, Lehrwart, Skilehrer und Übungsleiter, der im Alter von 86 Jahren gestorben ist.
Einer fehlt auf dem Platz – für immer
Vor siebeneinhalb Jahren wurde Fußballer Michael Reisacher vom TSV Dietmannsried auf offener Straße ermordet – Weihnachten ist für seine Eltern die schlimmste Zeit – Freunde und Verwandte stehen ihnen bei
Prominente Gratulanten
Große Freude bei Herbert Schif (links): Der Chronist des Sportkreises Oberallgäu-Kempten überreichte das gemeinsam mit Karl Heinz Utz verfasste Werk „Jung geblieben“ (wir berichteten) in Oberstdorf an zwei Sportgrößen.
Positiver Blick zurück
Jahresabschluss - Viele Ehrungen im BLSV-Kreis Oberallgäu-Kempten
Kompetent und leidenschaftlich
Ehrung Gerhard Freudenberg war 55 Jahre Übungsleiter bei den Sonthofer Turnern – Dafür erhielt er die BLSV-Verdienstnadel in Gold
Fleißiges Duo vollendet dritten Streich
Buchpräsentation Herbert Schif und Karl Heinz Utz veröffentlichen Chronik über Jugendsport im BLSV-Kreis Oberallgäu-Kempten – Zuvor hatten sie schon zwei weitere Bände verfasst
Einfacher, schneller, gerechter - neue Bauförderrichtlinien
Sportstättenbau Vertreter des bayerischen Verbandes informieren über neue Förderrichtlinien
BLSV Kreistag
Wir müssen die Jugend erreichen, BLSV Zukunftsorientierte Sichtweisen beim Kreistag des Sportkreises Oberallgäu/Kempten
Sterne des Sports
Sterne des Sports leuchten erstmals im Oberallgäu Nicht die sportliche Spitzenleistung stand bei der Auszeichnung „Sterne des Sports“ im Fokus, sondern das große Engagement in den örtlichen Sportvereinen.
Verdiente Mitglieder ausgezeichnet
BLSV „Tag des Ehrenamts im Sport“ in Dillingen – Viele Persönlichkeiten aus der Region Kempten/Oberallgäu für ihre Verdienste rund um den Sport geehrt
Ausbildung zur Sportassistentin
Aufschlag zum Aufschwung
Tennis Allgäuer Vereine hoffen, dass durch die jüngsten Erfolge der deutschen Damen in Wimbledon das Interesse wieder zunimmt –Vanessa Langes deutsche U 12-Meisterin
Mit den Turnern fing alles an
Jubiläum Der TSV Blaichach feiert sein 150-jähriges Bestehen mit einem Spiel- und Familienfest am Sonntag
Große Jubiläumsveranstaltung
Große Jubiläumsveranstaltung am Sonntag, 24. Juni 2012, mit buntem Programm
Comets sind „in“
American Football I In den bisherigen drei Heimspielen des Zweitligisten kamen über 6000 Fans ins Illerstadion – Sportamtsleiter Benno Glas: „Das hat es mit Sicherheit noch nicht gegeben“
Präsent aus dem Allgäu
Besuch BLSV-Chronik an Europa-Abgeordneten
Präsent aus dem Allgäu
BLSV-Chronik an Europa-Abgeordneten
Pool-Party und Pokale
Fußball: Über 500 Jugendliche feiern ein Fest des Fairplay
Kottern jubelt
Cambodunum-Cup: TSV-Nachwuchs gewinnt zwei Turniere – FCK siegt bei D-Junioren
Es kann losgehen: Freude auf Cambodunum-Cup
Traumhafte Aussichten haben 42 Fußball-Nachwuchsmannschaften, die vom heutigen Samstag bis zum Sonntag beim elften Cambodunum-Cup in Kempten antreten. Das Wetter soll nämlich mitspielen. So steht einem gelungenen Turnier mit internationaler Beteiligung nichts mehr im Wege.
Pfeilschnell
Radrennen: Hunderte Zuschauer feiern bei der Bayern-Rundfahrt die Profisportler und ihre Hochgeschwindigkeits-Show im Zielort Kempten – Beim Rahmenprogramm begeistern Mountainbike-Akrobaten mit Geschicklichkeit und Präzision.
Im Bann der Jugend
Fußball: 11. Cambodunum Cup zieht über Pfingsten die Aufmerksamkeit auf sich
Squash: Trendsport der Achtziger
In den 80er-Jahren war Squash ziemlich angesagt. Jetzt ist der Sport erneut auf dem Weg vom Hobby- zum Tuniersport. Unter anderem beim 1. SC Kempten steht der Nachwuchs auf dem Court. Auf diesem Wege möchte sich der Squash Club Kempten bei allen verantwortlichen Funktionären die unserer Jugendarbeit in Kempten unterstützen recht herzlich bedanken. Der Bericht ist entgegen der ursprünglichen Ankündigung nicht im ZDF Mittagsmagazin sondern in der vorherigen Sendung ZDF Drehscheibe ausgestrahlt worden.
Frauensache
Integration: Sportverband beklagt, dass kaum Migrantinnen in Vereinen aktiv sind. Ein Seminar in Kempten soll motivieren
Auf der Höhe der Zeit
Jahresversammlung: Wegen des Bayern-Spiels zog der Stadtverband der Sportvereine schnell seine Tagesordnung durch – Diskussion um neue Dreifachturnhalle und Festwochen-Sport
Auf dem Weg zum Vorzeigeverein
Bei der Hauptversammlung des FC Kempten wird der Vorstand im Amt bestätigt. Intensive Arbeit im vergangenen Jahr führt zu sportlicher und wirtschaftlicher Konsolidierung
Annäherungen in der Standortfrage (Dietmannsried)
Neuer Sportplatz für TSV Dietmannsried könnte nun doch Realität werden Bürgermeister Koch spricht von neuen Gesprächen mit der Kirche, der das Grundstück gehört.
Vorfreude auf Bayern-Rundfahrt
Der große Radsport kehrt nach Kempten zurück. Sieben Jahre ist es her, seit die Allgäu-Metropole Startort der Bayern-Rundfahrt war. Am 24. und 25. Mai ist Kempten nun erstmals Etappen-Ort der wichtigsten deutschen Rundfahrt.
BLSV und Lechwerke regen Vereine zum Energiesparen an
Die meisten Sportvereine haben wenig Geld und müssen überall sparen. Ein guter Ansatzpunkt dazu ist die Energie. Das findet zumindest Stromanbieter Lechwerke (LEW), der mit dem Bayerischen Landessportverband (BLSV) zusammenarbeitet und nun den Energieeffizienspreis ausgelobt hat.
Sport mit Rekord
Bilanz Noch nie waren so viele Menschen in bayerischen Vereinen gemeldet. Zuwächse bei Kindern und Senioren
Das große Schweigen
Dietmannsried Grundstücksverhandlungen mit der Kirche sind ein zähes Unterfangen. Diese Erfahrung machen aktuell nicht nur die Gegner und Befürworter des geplanten Lebensmittelmarkts im Altusrieder Dorfpark (wir berichteten), sondern auch die Fußballer des TSV Dietmannsried. Seit Jahren kämpfen sie um einen dringend benötigten neuen Fußballplatz.
TSV Dietmannsried muss weiter auf einen neuen Fußballplatz warten
Dietmannsried Die Fußballer des TSV Dietmannsried müssen weiter auf einen dringend benötigten dritten Fußballplatz warten. Zwar gibt es ein Grundstück gegenüber der Laubener Straße, das von Vereinsseite als optimal bezeichnet wird. Doch diese Fläche, die sich im Besitz der Pfarrpfründe der katholischen Kirche befindet, bleibt bis auf Weiteres an einen Landwirt verpachtet.
Mit dem Zivildienst gleichwertig
Als vollen Erfolg verkaufte jüngst Familienministerin Kristina Schröder den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Doch gut ein halbes Jahr nach dessen Einführung können ihren Eindruck nicht alle sozialen Einrichtungen und Organisationen im Oberallgäu bestätigen: Manche klagen noch immer über zu wenig Interesse und unbesetzte Stellen. Unterm Strich fällt die Zwischenbilanz vieler Anbieter, aber auch der Bufdis selbst, recht positiv aus, wie eine Umfrage der Allgäuer Zeitung zeigt.
Freude bei Anneliese Antes
Anneliese Antes hatte eine Vorahnung, als sie am Samstagabend die Sportgala im Stadttheater besuchte. Die 65-jährige Vorsitzende des TC Kempten war bereits einige Wochen zuvor von Benno Glas vom Sportamt der Stadt Kempten nach Stationen in ihrem Leben als Sportförderin gefragt worden.
Zivildienst gleichwertig
Als vollen Erfolg verkaufte jüngst Familienministerin Kristina Schröder den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Doch gut ein halbes Jahr nach dessen Einführung können ihren Eindruck nicht alle sozialen Einrichtungen und Organisationen im Oberallgäu bestätigen: Manche klagen noch immer über zu wenig Interesse und unbesetzte Stellen.
Großer Sport, großer Abend
Das Gesangsduo Inka Kuchler (34) und Irene Schindele (31) hat schon viele Auftritte bestritten. Doch bei der Sportgala im Stadttheater erlebten die Vivid Curls eine Premiere: die bärenstarken Footballer der Allgäu Comets scharten sich beim letzten Song um die beiden Musikerinnen auf der Bühne. Tanzend und klatschend wurde das Finale eines stimmungsvollen Abends eingeleitet, bei dem Extremläufer Dr. Thomas Miksch zum Sportler des Jahres und die Comets zur Mannschaft des Jahres gekürt wurden.
Jugendliche im Netz abholen
Claudia Linke (44) ist für weitere vier Jahre zur Vorsitzenden der Bayerischen Sportjugend (BSJ) in Schwaben gewählt worden. Das Interesse am Ehrenamt nimmt immer mehr ab. Warum engagieren Sie sich so stark für die BSJ? Linke: Ich bin in meiner Familie so aufgewachsen und habe das von klein auf kennengelernt. Es macht mir einfach Spaß, mich für junge Leute zu engagieren.
Claudia Linke im Amt bestätigt
Claudia Linke wird auch in den nächsten vier Jahren die Geschicke der Bayerischen Sportjugend (BSJ) Schwaben im Bayerischen Landessportverband lenken. In Gersthofen wurde die Bonstettenerin einstimmig wieder gewählt.
Philipp Quack führt den TSV Moosbach
Nach sechs Jahren als Vorsitzender stellte sich Christian Burger nicht mehr zur Wiederwahl und leitete letztmals die Hauptversammlung des TSV Moosbach. Viele der gesetzten Ziele seien in seiner Amtszeit umgesetzt worden.
Förderer des Kemptener Sports gestorben
Mit Kurt Blaschke starb am zweiten Weihnachtsfeiertag ein großer Förderer des Kemptener Sports. Der Gymnasiallehrer hatte sich jahrzehntelang in Vereinen und im Stadtrat für den Bau und Ausbau von Sportstätten eingesetzt.
Für langjährige Arbeit ausgezeichnet
Die Kreisvorstands-Jahresabschlusssitzung des Bayrischen Sportverbandes (BLSV) Oberallgäu/ Kempten war der geeignete Rahmen, um vier verdiente Mitarbeiter des Kreisvorstandes und der Kreisjugendleitung mit den Ehrennadeln des BLSV auszuzeichnen.
Positiv bleibt negativ
Frank treibt gern Sport. Das sieht man. Er ist gut in Form. Der Augsburger geht zwei- bis dreimal in der Woche ins Fitness-Studio, fährt im Winter Ski und probiert alles Mögliche aus, von Fallschirmspringen bis Tauchen. Auch Kickboxen würde er gerne mal. Aber er lässt es bleiben. Wenn Frank Sport treibt, tut er dies allein. Frank ist HIV-positiv, seit 13 Jahren.
Laut und fröhlich
Eine Jahresabschlussfeier darf laut und fröhlich sein. Auch die Fußball-Schiedsrichter der Gruppe Kempten-Oberallgäu pflegen diesen Brauch. Nur einmal wurde es still im Saal: Als die Entscheidungen mitgeteilt wurden, wer zum Schiedsrichter des Jahres gekürt worden ist und wer im Jahr 2011 die meisten Partien geleitet hat.
Für die Jugend pack’ ich gerne an
Porträt Timo Graf (19) ist als neuer BLSV-Sprecher für Nachwuchs in 250 Vereinen zuständig Wenn ihn alle Kinder und Jugendlichen in den 250 Sportvereinen in Kempten und dem Oberallgäu anrufen, dann wäre Timo Graf (19) wohl bis ans Lebensende mit Telefonieren beschäftigt.
Es ist nie zu spät
Interview Maria Bischoff (98) aus Betzigau ist immer ihren eigenen Weg gegangen: Als sie Mitte 30 war, begann sie Handball zu spielen mit 90 hörte sie das Rauchen auf
Zweigleisiges Konzept
BLSV-Tagung Sportjugend aus Kempten und dem Oberallgäu setzt bei ihren Mitarbeitern sowohl auf Routine als auch auf Verjüngungen 28 000 Jugendliche sind in den fast 250 Vereinen im Kreis Oberallgäu/Kempten des Bayerischen Landessportverbandes(BLSV) aktiv.
Engagement für den Sporverein gewürdigt
Als Sportler haben sie schon viele Geschichten erlebt, jetzt haben sie Sportgeschichte geschrieben: Karl-Heinz Utz (76) aus Sonthofen und Herbert Schif (72) aus Kempten sind die Macher der neuen Chronik über den Sportkreis Oberallgäu-Kempten (wir berichteten).
Verdienste gewürdigt
Beim Tag des Ehrenamts im Sport in Memmingen (wir berichteten) wurden auch einige Sportler aus dem Oberallgäu geehrt.
26 Allgäuer ausgezeichnet
Beim schwäbischen Tag des Ehrenamtes im Sport erhielten 64 Männer und Frauen Urkunden für ihren häufig jahrzehntelangen freiwilligen Einsatz in Vereinen.
Zweigleisiges Konzept
28 000 Jugendliche sind in den fast 250 Vereinen im Kreis Oberallgäu/Kempten des Bayerischen Landessportverbandes(BLSV) aktiv. Ihre Interessen werden vier weitere Jahre von Kreisjugendleiter Peter Rietzler (57) vom TSV Wiggensbach und seiner Stellvertreterin Monika Jörg (59) vom TSV Sulzberg) vertreten.
Geschichte eines bewegten Kreises
Chronik BLSV-Kreis Oberallgäu-Kempten stellt im Medienzentrum neues Buch vor Vom Skiclub Altstädten bis zum Kanuclub Allgäu. Vom Flugsportverein Durach bis zum Fußballclub Oberstdorf. Eines haben 230 Vereine mit 85 000 Mitgliedern im südlichen Allgäu gemeinsam: Sie gehören dem Sportkreis Oberallgäu-Kempten im Bayerischen Landessportverband an.
Zwei Chronisten und Idealisten
Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert und BLSV-Vizepräsident Bernd Kränzle zeichneten am Tag des Ehrenamts im Sport 2011 in Memmingen über 70 verdiente Sportler und Sportmitarbeiter der elf schwäbischen Sportkreise mit der Ehrenurkunde des Bezirks aus.
Geschichte eines bewegten Kreises
Vom Skiclub Altstädten bis zum Kanuclub Allgäu. Vom Flugsportverein Durach bis zum Fußballclub Oberstdorf. Eines haben 230 Vereine mit 85 000 Mitgliedern im südlichen Allgäu gemeinsam: Sie gehören dem Sportkreis Oberallgäu-Kempten im Bayerischen Landessportverband an.
Betroffenheit nach Eskalation beim Cambodunum-Cup
Benno Glas (62) ist der Mann, ohne den der Cambodunum- Cup kaum vorstellbar und schon gar nicht realisierbar wäre. Die Veranstaltung für Nachwuchs-Fußball- Mannschaften fand am vergangenen Wochenende zum zehnten Mal.
Auszeichnung für Hans Staiger
Vom Skiclub Altstädten bis zum Kanuclub Allgäu. Vom Flugsportverein Durach bis zum Fußballclub Oberstdorf. Eines haben 230 Vereine mit 85 000 Mitgliedern im südlichen Allgäu gemeinsam: Sie gehören dem Sportkreis Oberallgäu-Kempten im Bayerischen Landessportverband an.
Auf geht’s, Leichtathleten: Greift die alten Rekorde an
Er ist der Buchhalter der Bestleistungen: Karl-Heinz Utz (76) aus Sonthofen führt seit über 45 Jahren die Liste der Allgäuer Leichtathletik- Rekorde. Vor dem Saisonstart am Wochenende in Gammertingen am Bodensee appelliert der langjährige Trainer der einstigen Weltklasse-Siebenkämpferin Karin Ertl-Specht (36): Auf geht’s, ihr Jungen.
Kommentar VON TOBIAS SCHUHWERK
Fakten statt Stammtischparolen, klarer Kurs statt Schlammschlacht, Einigkeit statt Spalterei: Das neue Vorstandsteam um Dr. Klaus Kometer hat bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung das Steuer beim FC Kempten herumgerissen und mit einem beachtlichen Konzept die drohende Insolvenz abgewendet.
FC Kempten hat wieder Perspektiven
Am Ende der außerordentlichen Mitgliederversammlung ging es beim FC Kempten zu wie nach einem Fußball-Sieg: Schulterklopfen, Umarmungen und Gratulationen bestimmten das Geschehen. Im Mittelpunkt standen der frisch gekürte Vorsitzende Dr. Klaus Kometer (51) und sein Stellvertreter Horst Böhm (47). S
8600 Stunden für den Verein geleistet
192 Mitglieder kamen zur Hauptversammlung des TSV Dietmannsried. Bürgermeister Hans-Peter Koch würdigte den Vorsitzenden Heinz-Dieter Kinkel und informierte über den Sachstand zum weiteren Fußballplatz (ein eigener Bericht dazu folgt).
Aufatmen beim TC Kempten
Erleichterung ist groß bei Anneliese Antes (65). Zum ersten Mal, seit sie vor acht Jahren beim damals hoch verschuldeten TC Kempten zur Vorsitzenden gewählt wurde, ist der Verein schuldenfrei.
Generationswechsel beim TV Jahn (Kopie 1)
Generationswechsel beim TV Jahn Kempten: Neuer Präsident ist Hans Jörg Leidl. Der 46-Jährige ist damit der jüngste „Chef“ in der Geschichte des Traditionsvereins. Bereits im Vorfeld hatte der bisherige Präsident Engelbert Seckler (72) angekündigt, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zu kandidieren.