Spielpool BLSV - Stadt Erlangen

Am 11.07.1982 wurde vom BSLV - Kreis Erlangen ein Spielefest veranstaltet. Anlässlich dieser Veranstaltung wurden ca. 50 verschiedene Spiele vom BLSV, mit finanzieller Unterstützung der Stadt Erlangen, angeschafft.

Es war klar, dass die Spiele nach dem Fest den verschiedenen Erlanger Vereinen, Schulen und Organisationen zur Verfügung stehen sollten.

Um dies zu ermöglichen wurden die Spielgeräte im Sport- und Bäderamt der Stadt Erlangen untergebracht. Dort konnten die Spielgeräte gewartet, nötige Reparaturen durchgeführt und Neuanschaffungen getätigt werden. Damit war der Standort des Spiele-Pools gefunden.

Bereits 1983 wurden von 18 Sportvereinen, 11 Schulen und 16 anderen Organisationen insgesamt 1.038 Spiele ausgeliehen. Aufgrund der regen Nutzung des Angebotes wurde der Spiele-Pool aufrechterhalten und die Auswahl der Spiele erweitert.

Durch Zuschüsse des BSLV - Kreis Erlangen, der Stadt Erlangen und Spenden der Ausleiher ist es gelungen, das Angebot auf 89 verschiedene Spiele und 13 Hilfsgeräte zu erhöhen. Im Jahr 2005 wurden insgesamt 2.562 Spiele ausgeliehen.

Die Anzahl der Ausleihungen und die vielen Anfragen bestätigen uns immer wieder, wie beliebt und wichtig diese Einrichtung für Jung und Alt ist.

Durch die kostenlose Ausleihe der verschiedensten Spielgeräte möchten wir mit Spiel und Spaß zu mehr Bewegung animieren. Probieren Sie doch mal sich mit einem Pedalo fortzubewegen, hüpfen Sie im Sack mit den Kindern um die Wette, testen Sie Ihre Treffsicherheit mit einem Schuss auf die Torwand oder versuchen Sie durch den Kriechtunnel zu robben.

Die Spiele können kostenlos im Sport- und Bäderamt der Stadt Erlangen Fahrstraße 18, 91054 Erlangen (Nähe Jugendzentrum Frankenhof) abgeholt werden.