Sportliches Miteinander von Behinderten und Nichtbehinderten

Sport mit seinen unterschiedlichen Facetten ist für Jung und Alt, in Stadt und Land ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Die Vielzahl von Sportvereinen mit ihren Aktiven fördert die Gesundheit und Disziplin des Einzelnen, die Geselligkeit und das sportliche Miteinander, aber auch den fairen sportlichen Wettbewerb.

Für Menschen mit Behinderungen ist der Zugang zu Sport besonders wichtig, da der Sport eine Integration in unsere Gesellschaft eröffnet. So ist es ein gemeinsames Ziel unserer Sportvereine, der Wohlfahrtsträger, der Schulen und sonstige Institutionen für Menschen mit Behinderung Zugang zum Sport und zu Sportveranstaltungen zu ermöglichen.

Angefangen von „Barrierefreiheit“ bei Zugang zu Sportstätten bis zu entsprechenden Sportangeboten tragen diese Aktivitäten zum gelingenden Miteinander von Behinderten und Nichtbehinderten in Sport und Freizeit bei. Die Pflege von zwischenmenschlichen Kontakten, die Erhöhung von Lebensqualität, das Zeigen der persönlichen sportlichen Leistungen und die Erhaltung und Förderung der vorhanden Fähigkeiten sind durch Sport im Landkreis Erlangen-Höchstadt und der Stadt Erlangen ermöglicht.

Gemeinsame Aufgabe für Verantwortliche in Verbänden und Vereinen ist der weitere Ausbau der regionalen Aktivitäten und Vernetzung der Angebote für Menschen mit Behinderung in unserem Sportkreis.
 

GSV Rehazentrum Erlangen
Nägelsbachstr. 49b, 91052 Erlangen  

HKI Erlangen
Sperlingstr. 11, 91056 Erlangen  

ISG Erlangen
K.-Schumacher-Str. 1a, 91052 Erlangen
09131/501152
Email info@isg-erlangen.de
Homepage www.isg-erlangen.de  

Netzwerk Knochengesundheit Erlangen
Henkestr. 91, 91052 Erlangen
Email klaus.engelke@imp.uni-erlangen.de  

Reha im TS Herzogenaurach
Adalbert-Stifter-Str. 50,
91074 Herzogenaurach
Email info@tsherzogenaurach.de  

Reha SG im TV 1848 Erlangen
Kosbacher Weg 75, 91056 Erlangen