Neuer Mitgliedsverein im Sportkreis Fürth

André Eckert, BLSV-Kreisvorsitzender, hat am 02. Februar 2019 den 122. BLSV-Verein im Kreis Fürth Stadt und Land die Mitgliedschaftsurkunde an Frau Cornelia Kiss übergeben dürfen. Ein noch sehr kleiner, aber ambitionierter Verein, mit Cornelia Kiss an der Spitze, die den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen wird. Im Jahr 2015 ist die Reitschule Pebbels geführt von Kerstin Drude auf Gut Zennholz im Kreis Fürth entstanden. Die Reitschule Pebbels bringt schon den ganz jungen Kindern ab 4 Jahren das Reiten und den Umgang, sowie die Liebe zu den Pferden bei. Auch die beiden Töchter von Frau Kiss haben im Alter von 4 und 5 Jahren mit dem Reiten begonnen. Für die Teilnahme an Turnieren ist die Mitgliedschaft in einem Verein Vorrausetzung. Daraus ist die Idee geboren einen eigenen Verein zu gründen, um hier die Gemeinschaft zu fördern und sich besser identifizieren zu können. In der weiteren Folge ist die Idee zu einem Reitabzeichenlehrgang nicht fern gewesen. Einerseits für die bereits aktiven Kinder, sowie für ambitionierte Reitschüler, die auch an Turnieren teilnehmen möchten. Hier unterstützt der Verein mit Rat und Tat. So besteht der Verein aus aktiven und passiven Reitern.
Wer Interesse am Verein hat, kann unter psgfuerth@gmx.de Kontakt aufnehmen oder sich bei Cornelia Kiss melden. Wer reiten lernen möchte, wendet sich bitte an die Reitschule Pebbels von Kerstin Drude.