Sport für Ältere

Keine Frage, unser Leben ist in vielen Bereichen „bequemer“ geworden. Bequemlichkeit ist schön, aber ohne körperliche Bewegung hört sie bald auf. Denn niemand kann es sich bequem machen, wenn Rücken und Glieder schmerzen. Jeder tut also gut daran, bewusst gegen den mit dem Alter zunehmenden Hang zur Bequemlichkeit anzugehen. Nicht von ungefähr ist Bewegungsmangel einer der häufigsten Gründe für viele Erkrankungen.

Jedoch sollten wir nicht von einem Tag auf den anderen plötzlich von einem Sporttermin zum nächsten hetzen, sondern ein zu uns passendes Bewegungsprogramm auswählen, das wir dann auch regelmäßig ausüben können. Sport und Bewegung steigern nicht nur erheblich unsere Gesundheit, sondern fördern auch menschliche Kontakte und tun unserem seelischen Wohlbefinden gut.

Ob Sie nun regelmäßig Morgengymnastik treiben, laufen, schwimmen oder bereits Mitglied in einem Sportverein sind - der springende Punkt beim Sporttreiben ist, dass er Ihnen Spaß macht. Sonst bleiben Sie nicht bei der Stange, und gerade Regelmäßigkeit ist es ja, worauf es ankommt. Lust statt Leistung heißt die Devise im Sport für Ältere. Nicht Leistungssport und Siege sind gefragt, sondern Ausdauer und Beharrlichkeit. So beugen Sie vielen Krankheiten vor, trainieren und erhalten Ihr Reaktions- und Gleichgewichtsvermögen, verringern dadurch die Gefahr von Unfällen und halten sich gelenkig und beweglich.

Die BLSV-Beauftrage Sport für Ältere hat in Zusammenarbeit mit dem SportService Nürnberg eine Liste der aktuellen Sportangebote für Ältere der Nürnberger Sportvereine herausgegeben. Hier finden Sie sicherlich einige für Sie interessante Angebote. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und - wenn Sie Ihre „Sportdisziplin“ gefunden haben - Motivation und Ausdauer beim regelmäßigen Training.