Frauen im Sport

Frauen sind im Leistungssport aktiv, treiben Breitensport, gehen zum Fitnesstraining, üben sich in Selbstverteidigung oder unterstützen ihre Kinder bei sportlichen Aktivitäten. Einige haben darüber hinaus auch ehrenamtliche Funktionen übernommen, damit es im Verein „läuft“ und die Bedingungen zum Sporttreiben sowie das Miteinander den Interessen und Bedürfnissen von Mädchen und Frauen entsprechen.

Der Nutzen für Mädchen und Frauen ist unbestritten: Im Sport machen sie wichtige Körper- und Bewegungserfahrungen. Diese fördern das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit, die Entwicklung von Bewegungssicherheit und die Akzeptanz der eigenen Körperlichkeit. Auch die Sensibilität für Gesundheitsrisiken und eine gesundheitsfördernde Lebensweise werden unterstützt.