Aktuell/Berichte

Sich selbst wahrnehmen

Referent: Gerd Miehling
Einfache, schwierige Übung - aber spaßig!

Kreislehrgang am 28. September 2013 in Nürnberg
Bekannter Weise verbessert man durch regelmäßiges Sporttreiben Eigenschaften wie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit. Doch (endlich) erkannte die Sportwissenschaft in den letzten Jahren, dass außerdem das Erleben von Bewegungen und die Wahrnehmung des eigenen Körpers eine immense Rolle spielen, wenn Menschen mittels Training positive Veränderungen auf körperlicher aber auch auf mentaler Ebene erreichen möchten. Genau darum geht es beim sensomotorischen und propriozeptiven Training – so Gerd Miehling, der als Referent geladen war.

Unser Körper verfügt über ein Sinnessystem, das uns bzw. unser Gehirn mittels unterschiedlicher
Rezeptoren in Muskeln, Sehnen und Gelenken über Lage, Haltung und Bewegung unseres Körpers im Raum informiert. Sowohl die Verarbeitung als auch die daraus resultierenden „Befehle“ an unsere Muskeln laufen größtenteils unbewusst ab. Die Propriozeption als Schulung der Tiefensensibilität wirkt haltungsaufbauend und muskelkräftigend. Vor allem im Gesundheitssport sollte diese Schulungsmethode besonderen Stellenwert gewinnen. Die praktischen Übungen wirkten auf den außenstehenden Zuschauer banal und spaßig. Nichts desto trotz war die Praxis äußerst anspruchsvoll und auch für „Sportliche“ eine große Herausforderung.

Für die erkrankte Referentin Irmela Bess konnte zum Glück Yvonne Schamel ganz kurzfristig
einspringen. Sie ergänzte das Thema von Gerd Miehling mit Mobilisations- und Kräftigungsübungen,
um die Wirbelsäule geschmeidiger und beweglicher zu machen. Hinein-Spüren in den eigenen Körper stand auch hier im Mittelpunkt. Yvonne rundete den Lehrgang mit einer schönen Entspannungsreihe nach der Progressiven Muskelrelaxation ab.

Die 30 Teilnehmenden bewerteten den Lehrgang durchweg sehr positiv - so das Resultat der
Fragebogen Auswertung.

Der nächste Kreislehrgang mit Schwerpunkt „Sport für Ältere“ in Nürnberg wird voraussichtlich am 27. September 2014 stattfinden.

Annette Maul,
BLSV-Kreisbeauftragte für
Sport für Ältere in Nürnberg