Aktuell/Berichte

Der Sportpark wird gleich ausprobiert: von r. n. l. Prof. Dr. Lüder Bach, ein Vertreter der VR-Bank, Jörg Ammon, eine Sportlerin, Sportbürgermeister Klemens Gsell und Jürgen Thielemann

Das Outdoor- Fitness-Studio

Am 15. Mai startete die Aktion unserer Vereine in den Bewegungsparks der Stadt Nürnberg. In dieser Kooperation des SportService der Stadt Nürnberg und den Vereinen im BLSV, initiiert durch den "Vater" der Bewegungsparks, Prof. Dr. Lüder Bach, sind Vereine als Hilfestellung in den Bewegungsparks anwesend. Ihre Präsenz wird über Plakate und Flyer in der Nähe bekanntgegeben. Bisher engagiert sind der Post-SV, VfL Langwasser und der TSV Katzwang.

Man hofft, dass sich so mehr Bürger an die Geräte wagen und  unter Anweisung den Bewegungspark kennenlernen können. SportService-Leiter Jürgen Thielmann nannte es einen "Mehrwert durch Übungsleiter" und erhofft sich damit eine noch intensivere Verzahnung von organisiertem und unorganisiertem Sport in Nürnberg, der einen hohen Anteil annimmt. So finden Sportler letztlich evtl. doch in unsere Vereine.

Der Start war im Bewegungspark Pegnitztal. Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell, sowie Vizepräsident und Bezirksvorsitzender des BLSV Jörg Ammon zeigten sich erfreut über die Kooperation beider Institutionen. Man erhofft sich nun einen größeren Zulauf, dieser meist hervorragend ausgestatteten Geräteparks, die von SÖR gepflegt werden. Vereine legen Outdoorangebote in diese Parks und finden dort sozusagen ein Fitness-Studio im Freien vor.

Interessierte Vereine und Übungsleiter melden sich beim SportService, der den Einsatz der Vereine in den einzelnen Parks koordiniert. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Die Lage der anderen 5 Bewegungsparks finden Sie auf den Internetseiten des SportService Nürnberg. Unterstützt wird die Aktion, die bis September läuft von der PSD-Bank, der VR-Bank, der WBG und der ARAG.

Uschi Friedmann

Bildergalerie