Ein Zeichen der Anerkennung


Die Ehrenamtskarte ist ein sichtbares Zeichen der Aner-kennung für besonderes Bürgerschaftliches Engagement. Der Freistaat Bayern arbeitet mit kreisfreien Städte und Landkreisen Bayerns zusammen, um mit dieser bayernweit gültigen Ehrenamtskarte ein „Dankeschön" an die besonders engagierten Bürger zu richten.

Wer für die Ehrenamtskarte „reif" ist, für den sollte sie beantragt werden, denn „ein Ehrenamt zahlt sich aus" mit vielen Vergünstigungen und Akzeptanzstellen in unserer Region und überall in Bayern und darüber hinaus!

hier: mehr zur Ehrenamtskarte

 

 

EHRENAMTSNACHWEIS

Mit dem Ehrenamtsnachweis wird Menschen gedankt, die sich kontinuierlich engagieren: Eine Urkunde dient der Anerkennung und Wertschätzung ehrenamtlicher Arbeit, mit einem Beiblatt werden auch Zeit, Tätigkeitsbereiche sowie die damit verbundenen Kompetenzen und Fähigkeiten dokumentiert. Zudem bescheinigt er Aus- und Fortbildungen, die im Zusammenhang mit dem Engagement absolviert wurden. Künftige Arbeitgeber können somit aus dem Nachweis ersehen, welche Fähigkeiten und Talente bereits über Jahre im Ehrenamt eingebracht und entwickelt wurden.

Gemäß Beschluss des „Trägerkreis Ehrenamtsnachweis Bayern" können alle dem Gemeinwohl dienenden Tätigkeiten im Ehrenamtsnachweis gewürdigt werden. 
Der Ehrenamtsnachweis kann auch dann vergeben werden, wenn die Tätigkeit bereits anderweitig gewürdigt wurde, z.B. durch Ehrenamtsbescheinigungen von Kommune, Verein oder Verband. 

Entsprechende Formulare können bei der Vorsitzenden des BLSVGerlinde Kaupa angefordert werden. 

Weitere Informationen zum Ehrenamtsnachweis Bayern unter 
http://www.ehrenamtsnachweis.de