Der Gesundheitsclub im Sportverein

Der „Gesundheitsclub im Sportverein“ wurde vom Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) und der Gmünder Ersatzkasse (GEK) mit dem Ziel geschaffen, den Breitensport durch gesundheitsorientierte Aktivitäten im Vereinssport zu stärken. Der Gesundheitsclub soll flächendeckend hochwertige Angebote zur Förderung der Gesundheit im Verein auf- oder ausbauen.

Seit 2007 wurde der Wettbewerb „Der Gesundheitsclub im Sportverein“ nach dreijähriger Pause wieder ins Leben gerufen. Bis Ende 2009 sollen jährlich sechs bayerische Sportvereine für ihr besonderes Engagement im Bereich der "Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation durch Sport" ausgezeichnet werden.

Bewerben Sie sich jetzt und werden gehören Sie zu den Siegern des Wettbewerbes 2009. Die Anmeldefrist läuft bis zum 16. November 2009.

Hier gehts zum Download:

- Ausschreibung 2009
 

- Bewerbungsformular 2009



Auch 2008 wurden die  7 besten Siegervereine ausgezeichnet. Die Siegerehrung fand am 25.04.2009 beim SV/DJK Taufkirchen statt. Hier finden Sie den Bericht im bayernsport.

Die Siegervereine 2008 sind

SV-DJK Taufkirchen e.V. (Oberbayern)

1. FC Miltach 1923 e.V. (Oberpfalz)

ATV Frankonia Nürnberg e.V. (Mittelfranken)

Uttenreuther Fitness Forum e.V. (Mittelfranken)

TV-DJK Hammelburg 1892 e. V.   (Unterfranken)

TSV Martinsheim 1983 e.V. (Unterfranken)

Gesundheitssport Waltenhofen e.V. (Schwaben)




Siegerehrung beim SV/DJK Taufkirchen am 25.04.2009
_____________________________________________________


Siegervereine 2007

Sportfreunde 1966 Grosshaslach e.V. (Mittelfranken)

DJK Salz e.V. (Unterfranken)

FC Schwarzenfeld (Oberpfalz)

Turnerschaft Selb von 1887 e.V. (Oberfranken)

Sportverein Vötting Weihenstephan e.V. (Oberbayern)

SC Vöhringen e.V. (Schwaben)

Siegerehrung beim SC Vöhringen am 22.02.2008

Siegervereine 1998-2008 finden Sie hier