v. l. n.r.: Präsident Jörg Ammon, Klaus Nowak, Sohn Stefan Nowak, Ute Nowak, Bezirksvorsitzende Claudia Daxenberger, Renate Wanner. (Foto Florian Portenlänger)

Ehrenamtspreis „ENGAGIERT 2019“

an Ute und Klaus Nowak

 

Bei der Siegerehrung des Bayerischen Landessportverbandes am 16.6.2019 in der FC Bayern Erlebniswelt wurden Ute und Klaus Nowak aus Landsberg am Lech besonders geehrt: Sie erhielten den Ehrenamtspreis 2019.

Ute und Klaus Nowak haben sich über den Rock`n`Roll 1977 kennen und lieben gelernt. Unter ihrer Leitung wurde 1978 die Abteilung Rock`n`Roll beim FT Jahn Landsberg am Lech gegründet. Über tänzerische Früherziehung, Projektwochen, Ferienpassaktionen und Präsentationsveranstaltungen wurden Tänzer über den Breitensport zum Leistungssport aufgebaut. Neben den sportlichen Zielen ist die Zusammenführung sozialer Schichten und verschiedener Kulturen ein wichtiger Punkt ihrer Vereinsarbeit.

Ihre Tanzpaare nahmen an Bayerischen sowie Deutschen Meisterschaften mit sehr großem Erfolg teil. Sie stellten mehrmals den Deutschen Meister und wurden Vize-Europameister sowie Weltmeister in der Schülerklasse.

„Rock´n´Roll ist der Lebensinhalt von Ute und Klaus Nowak, die selbst Mitglied der Nationalmannschaft waren“, so Sportkreisvorsitzender Rainer Waschke“. Mit ihrem Engagement im Tanzsport sind sie ein Vorbild für Jugendarbeit und Weiterführung in den Erwachsenenbereich. Deshalb wurden sie bereits mit dem Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein ausgezeichnet. Im Landsberger Sportzentrum wurden mehrere Deutsche Meisterschaften unter ihrer Leitung ausgerichtet, und ihre Rock`n`Roller sind in ganz Deutschland sowie über die Grenzen durch ihre Leistungen bekannt.“ „Natürlich war man da sehr stolz“, so Klaus Nowak.

 


Leitfaden zum Trikot-Tag am 19. Juli 2019

Leitfaden_Trikot-Tag_2019.pdf



Vereinssoftware "Athleta" vom BLSV

Mit der nachstehenden E-Mail möchte ich Sie auf die Vereinssoftware "Athleta" vom BLSV aufmerksam machen.

 

Liebe Kreisvorsitzende,

die IT-Tochtergesellschaft des BLSV hat im Jahr 2019 ihre Arbeit aufgenommen. https://digital.athleta-it.de/

Eine Aufgabe der Athleta wird es sein eine „Vereinssoftware“ speziell für die Bedürfnisse der Sportvereine, mit voraussichtlichen Themen wie Mitgliederverwaltung, Buchhaltung, Hallenbelegung etc. zu entwickeln.

Um diese Software auch wirklich auf diese Bedürfnisse zuschneiden zu können, benötigt die Athleta die Unterstützung der Sportvereine.

Dazu ist derzeit eine Umfrage am Laufen. Diese erreicht man über den folgenden Link: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSf7Ck293QbQC2CMu1XKDgN1YNRHxsD8vL73uQOMO9_T0Yk2iQ/viewform

Außerdem finden an den folgenden Tagen Workshops mit Vereinen statt:


28.05.19 in München

03.06.19 in Nürnberg

16.07.19 in München

22.07.19 in Nürnberg

Ich darf Sie/euch bitten möglicherweise interessierte und offene Vereine auf die Umfrage und die Workshops anzusprechen. Es ist außerordentlich wichtig, dass die Athleta das nötige Feedback erhält.


Sollten Vereine Interesse haben, darf dies gerne an mich rückgemeldet werden.


Vielen Dank für Ihre/eure Unterstützung!

Bei Fragen stehe ich jederzeit sehr gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Florian Portenlänger

Geschäftsfeld Sportpolitik, Bezirk Oberbayern

Leitung



Bayerischer Landes-Sportverband e.V.

Georg-Brauchle-Ring 93

80992 München

Telefon: +49 (0)89 / 15702-209

Fax:       +49 (0)89 / 15702-212

E-Mail:  florian.portenlaenger@blsv.de

URL:     www.blsv-oberbayern.de


Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche (LRA Landsberg am Lech)

keb_Flyer_2019_DRUCK-2.pdf