Senioren im Sport

    Aktionstag "Sport für Ältere in den Vereinen" am 26.04.2016 lockt 171 Aktive zum Mitmachen

    -Bewegung ist die beste Medizin -
    Aktionstag "Sport für Ältere in den Vereinen" am 26.04.2015  lockt 171 Aktive zum Mitmachen
    Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der BLSV Kreis 13 München-Land unter der Leitung von Referentin Gabriele Mayr einen Aktionstag. Nachdem die Veranstaltung 2013 rund 100 Besucher und Aktive in die Sporthalle nach Höhenkirchen lockte, kamen diese Jahr rund 170 "Ältere" in die Dreifachturnhalle nach Putzbrunn. Auch dieses Jahr war wieder einiges geboten: Verschiedene Vereine aus dem Landkreis München turnten, tanzten und trommelten ihre Stundenangebot aus ihren Vereinen und jede/r konnte kostenlos mitmachen und ausprobieren.

    So war der TSV Ottobrunn  mit Mental Moving, Karate und Prellball dabei, die SpVgg Höhenkirchen mit Hockergymnastik, Fit im Alter  hieß die Stunde des TSV Hohenbrunn-Riemerling, der TSV Unterhaching präsentierte seinen Tanzsport und der  Putzbrunner SV hatte Drums Alive, Line Dance, Bauchtanz, Zumba, RückenFit und Pilates im Angebot. Zudem war der Fitnessraum des SV Putzbrunn den ganzen Tag geöffnet.
    Begrüßt wurden die Teilnehmer u.a. vom Landrat Christoph Göbel, dem Putzbrunner Bürgermeister Edwin Klostermeier und dem ersten Vorstand des Putzbrunner SV, Horst Weidner. Alle betonten in ihren kurzen Reden, wie wichtig der Sport für Ältere ist und zukünftig noch mehr, speziell im Verein,  gefördert werden sollte.
    Über eine geringe Mitgliederzahl kann sich der Putzbrunner SV nicht beklagen, statistisch gesehen ist fast jeder dritte Bürger Mitglied im Verein. Das dies auch an der sehr guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde liegt, zeigte sich auch wieder beim Aktionstag. Bürgermeister Edwin Klostermeier übergab an Gabriele Mayr einen Scheck über 300.-€ für die Aktion.  Zusammen mit der BLSV Kreisvorsitzenden Friedl Häusler gab sie dann den Startschuss für die ersten Mitmachstunden.
    Unter die Sportler mischten sich auch zwei Kreisräte des Landkreises, Brigitte Weinzierl und Jörg Scholler. Die fitten Kreisräte gingen als gutes Beispiel voran, so trommelte Herr Scholler beim Drums Alive, jonglierte bei Mental Moving, tanzte beim LineDance und beendete den Tag mit Pilates.
    Besondere Aufmerksamkeit zog die Tanzsportgruppe des TSV Unterhaching auf sich.  Die Abteilung, vor 35 Jahren von Ditmar Sobisch gegründet, hat mittlerweile für jedes Alter ein Angebot - Kindertanz, Jazz Dance & Hip Hop, Jugend Latein, uvm. Am Aktionstag zeigte die Breitensportgruppe mit ihren Trainern Biggi und Dr. Julian Heubeck ihr umfangreiches Programm, trainiert wird  1-2 mal wöchentlich in der Generali Sportarena.
    Zum Schluss der Show zeigte das Turnierpaar Josef und Rosemarie Behr ihr können. 1982 traten die beiden der Tanzsportabteilung des TSV Unterhaching bei, seit 18 Jahren sind sie nun ein Turnierpaar, seit 2001 starten sie bei den Senioren für . Ca. 10 Turniere tanzen sie im Jahr, müssen dafür aber bis zu 5mal die Woche trainieren. Die Motivation ist ungebrochen, für Rosemarie Behr ist der Tanzsport "eine tolle Sportart, die man zudem vom Kleinkind bis ins hohe Alter ausüben kann".
    Einziger Wehrmutstropfen sind die hohen Kosten - für Turnierfahrten, Kleidung, Startgebühr und auch Trainern.
    Für den Aktionstag geöffnet  wurde auch der Fitnessraum des Putzbrunner SV. Die Kraftsportabteilung besteht bereits seit  1989 und der Fitnessraum wird an den Vormittagen speziell von der älteren Generation gut besucht wird. "Mindestens 50% sind über 60", erzählt Heinz Berger, Leiter des Fitnessraum und zweiter Vorstand des Hauptvereines.  Kommen kann jeder und, nach einer Einweisung durch einen ÜL,  das Training an den Geräten testen. "Es gibt auch eine spezielle Schnuppermitgliedschaft von ca. 6 Monaten, danach muss man sich entscheiden und in den Verein eintreten.

    Um 15.00 Uhr war dann für alle Sportler und Sportlerinnen Schluss, einige gönnten sich nach dem vielem Sport noch Kaffee und Kuchen und wie auch vor zwei Jahren war das Kuchenbuffet das meist betuchteste "Event" auf der Veranstaltung.
    Die Putzbrunner Turndamen hatten wieder eine tolles Buffet gezaubert und auffallend viele Herren begleiteten ihre Frauen zwar auf die Veranstaltung, hielten sich dann aber nur im Zuschauerbereich auf.
    Das Motto für die nächste Veranstaltung: Es ist nie zu spät mit dem Sport zu beginnen, egal welches Alter und Geschlecht man hat!