Vom Nichtschwimmer zum Schwimmer!

Aufgrund einer kürzlich gestarteten großen Umfrage an den Grund- u. Hauptschulen stellte man fest, dass eine sehr hohe Anzahl der Schüler/innen, 20% lt. Statistik, nicht schwimmen können. Die Gründe dafür liegen meist am Nichtinteresse der Eltern und im Schwimmunterricht der Schulen wo nicht genügend geschultes Personal vorhanden ist um diesen Mangel auszugleichen.   Bereits ab Januar 2010 knüpfte die BLSV Kreisvorsitzende Friedl Häusler Kontakte mit den Grund- u.   Hauptschulen, dem SV Lohhof e.V., für den Norden des Landkreises München und BLSV Ehrenmitglied Hans Gürster mit der BRK -Wasserwacht für Unterhaching um dieses Problem zu verringern. Die SV Lohhof-Präsidentin Frau Brigitte Weinzierl und Frau Heigl von der BRK-Wasserwacht   sagten spontan eine fachmännische Hilfe bei der Durchführung zu. Die Bürgermeister der Kommunen Unterschleißheim u.   Unterhaching sicherten einen freien Schwimmbadeintritt zu und die Kreissparkasse   München-Starnberg unterstützt die Aktion mit einer Spende, sodass ein 10-stündiger Ferienschwimmkurs mit einer Eigenbeteiligung von nur 25,-- € angeboten werden konnte.

43 Schüler u. Schülerinnen von Grund- u. Hauptschulen aus Unterschleißheim u. Garching sowie 40 Schulkinder von der Jahn-Grundschule   Unterhaching meldeten sich für die Kurse an. Das Alter der teilnehmenden Schüler liegt zwischen 8 und 11 Jahren, ein Alter, in dem man eigentlich bereits schwimmen können sollte.
Unter fachmännischer Leitung durch die SV Lohhof-Schwimmtrainerin Gabi Hüller und dem Nachwuchstrainer Kilian Hofman   konnten in den ersten beiden Kursen, die zu Ferienbeginn durchgeführt wurden,   bereits für 20 Kinder das „Seepferdchen“ und 9 „Piraten“ Abzeichen verliehen werden. Der 2. Kurs für 17 Teilnehmer startete erst am 23.8.10 in Unterschleißheim und in Unterhaching läuft der Kurs, unter der Leitung der BRK Wasserwacht Unterhaching   noch bis Ende August,   auch von diesen Kursen   hören wir gute Erfolge.
Auch wenn wir nur einer kleinen Gruppe die Freude des Wechsels vom Nichtschwimmer zum Schwimmer ermöglichen konnten,   hat sich diese Aktion voll gelohnt und wir möchten allen   Mitwirkenden, der Schirmherrin Landrätin Rumschöttel, KSK München-Starnberg, Stadt Unterschleißheim,   SV Lohhof e.V., Gemeinde Unterhaching,   BRK-Wasserwacht e.V. und BLSV-Kreis München-Land e.V. sehr herzlich hierfür danken.

Sicherlich wäre es wünschenswert, im kommenden Jahr diese Aktion zu wiederholen und auch für den Münchner Osten u. Süden   erweitern zu können. Ebenso wünschen wir uns vom Schulamt des Landkreises München eine dauerhaft bessere Situation für den Schwimmunterricht in den Grundschulen.

KV Friedl Häusler
BLSV Kreis 13
München-Land

BLSV Kreis München-Land e.V.